Frage von Arkathor, 10

Wo kriege Ich diese Dokumente (Familienbuch, Eheurkunde, Sorgerechtsentscheidung)?

Guten Tag

Ich stelle gerade einen Antrag auf Einbürgerung und bin auf folgendes Problem gestoßen. Ich bin 23 Jahre alt, unverheiratet, habe keine Kinder und muss folgende Dokumente liefern (steht auf dem Merkblatt welches Ich gekriegt habe): Auszug aus dem Familienbuch, Eheurkunde, Sorgerechtsentscheidung, Entscheidung über Annahme als Kind. Soweit Ich gelesen habe es sind alles Dokumente die irgendwas mit Scheidung, Heirat etc. zu tun haben. Kriege Ich diese Dokumente selbst wenn Ich ledig bin? Kriege Ich diese Dokumente bei Standesamt oder muss ich zu anderen Behörden?

Schöne Grüße

Antwort
von lasterfahren, 8

eheurkunde, sorgerechtsentscheidungen und familienbuch hast du nicht, da du nicht verheiratet bist und keine kinder hast.

ehr brauchst du auszüge aus dem familienbuch deiner eltern, adoptionspapiere, so du an kindesstatt aufgenommen wurdest.  - was du suchst ist das standesamt in dem du geboren wurdest.

Antwort
von butz1510, 10

Eine Familienbuchabschrift würdest Du beim Heiratsstandesamt Deiner Eltern bekommen, da aber Familienbücher nicht weitergeführt werden, brauchst Du vermutlich eine Abschrift aus dem Geburtenbuch. Diese bekommst Du bei Deinem Geburtsstandesamt. Alle anderen geforderten Dinge sind für Dich völlig irrelevant, außer Du bist adoptiert, dann sollten Deine Eltern die Adoptionspapiere haben.

Antwort
von Chumacera, 6

Familienbuch: Das müsste bei deinen Eltern zuhause sein.

Eheurkunde: Hast du nicht und brauchst du als Unverheiratete(r) auch nicht.

Sorgerechtsentscheidung: Sollte es jemals irgendwelche Sorgerechtsstreitigkeiten bei dir gegeben haben, bekommst du die Unterlagen hierzu vermutlich auf dem Jugendamt. Wenn nicht, ist das hinfällig.

Entscheidung über Annahme als Kind: Das klingt so nach Pflegeverhältnis bzw. Adoption, also auch Jugendamt. Aber nur, wenn so was in der Art bei dir mal vorkam, sonst ist es hinfällig.

Kommentar von lasterfahren ,

sorgerechtsentscheidungen liegen nicht auf dem jugendamt, da das jugendamt keine entscheidungen dahin gehend trifft. das wird bei gericht entschieden. beschlüsse dazu liegen bei den eltern. ist aber uninteressant, da keiner das sorgerecht für die hier erwachsene hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community