Wo kommt der Beruf kfz Mechatroniker her?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

da moderne Autos immer mehr Elektronik enthalten waren normale KFZ Mechaniker schnell überfordert mangels Fachwissen der Elektrik.
Um am gleichen Fahrzeug nicht 2 Personen zu benötigen wurde das Berufsbild Mechaniker und Elektroniker kombiniert sprich Mechaniker mit Elektrogrundausbildung erweitert

https://de.wikipedia.org/wiki/Kfz-Mechatroniker

Deutschland






Kfz-Mechaniker bei der Reparatur eines Motors (1952)


Der Kfz-Mechatroniker entstand 2003 aus den Berufen Kfz-Mechaniker,
Kfz-Elektriker und Automobilmechaniker. Die Namensänderung wurde
gewählt, um dem modernen Berufsbild zu entsprechen. Mit der neuen
Berufsbezeichnung wurde auf die veränderten Anforderungen im
Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk reagiert. Am 1. August 2013 trat dann die
neue Ausbildungsverordnung in Kraft. Somit wurde das Berufsbild 10
Jahre nach der vorangegangenen Neuordnung an die aktuellen Entwicklungen
angepasst.


Ohne Technik, insbesondere die IT-Technik, geht es im Werkstattalltag
nicht. Moderne Computer und elektronische Prüfsysteme sind neben den
De- und Montagewerkzeugen die täglichen Begleiter. Der Markt zeigt, dass
es in Richtung Zukunft geht: Elektroautos und Hybridmotoren sind auf
dem Vormarsch und selbst unter der Motorhaube von Kleinwagen versteckt
sich inzwischen modernste Technik mit elektronisch verknüpften Systemen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Kunstwort setzt sich aus Mechaniker und Elektroniker zusammen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für den Beruf gibt es keine ursprüngliche Herkunft , wenn du etwas darüber in deinem Referat erzählen willst , du kannst schreiben wann der Beruf offiziell eingetragen wurde .

Die groben Ursprünge kommen wohl aus der Zeit in der "autos" erfunden wurden. Ich würde sagen Daimler War der der erste Kfz mechatroniker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Beruf ist hervorgegangen aus den früheren Einzelfächern Kfz-Mechaniker und Kfz-Elektriker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung