Frage von neuerprimat, 40

Wo kommt das Adverb im Englischen hin, wenn ich einen Objektsatz habe?

Normal kommt das "adverb of manner " ja hinter das Objekt. Was ist aber, wenn ich statt einem einfachen Objekt einen Objektsatz habe? Aso sowas, z.B.

"He said that you should drink less!"

Wenn ich das nun mit einem Adverb pimpen wollte, was wäre richtig:

"He clearly said that you should drink less!"

oder

"He said that you should drink less clearly!"

Als Deutscher würde ich spontan die erste Version bevorzugen. Welche und warum(!) wäre denn aber richtig?

lg

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch, 9

Hallo,

clearly am Satzende ist in deinem Satz falsch.

Im vorderen Satzteil kann clearly vor oder hinter dem Verb said stehen.

Es gibt 3 Standardpositionen für Adverbien in einem Satz

1.am Satzanfang (vor dem Subjekt)

2.in der Satzmitte (zwischen dem Subjekt und dem Verb oder unmittelbar hinter dem Verb be)

3.am Satzende

Die verschiedenen Adverbien bevorzugen verschiedene Positionen im Satz. Daneben gibt es so manche Ausnahmen.

Hier die Basics:

1.am Satzanfang (vor dem Subjekt)

- stehen Linking Adverbien

- Adverbien der Zeit können zur besonderen Betonung der Zeit am Satzanfang stehen

- Comment und viewpoint Adverbien (z.B. luckily, officially, presumably) können zur besonderen Betonung dessen, was gesagt werden soll, am Satzanfang stehen.

Vergleiche:

- Two of the workers were sacked, and, as a result, everybody went on strike.

- We invited all the family. However, not everyone could come.

- The weather will stay fine today, but tomorrow it will rain.

- Initially, his condition remained stable, but over the last few weeks it has deteriorated.

- Margaret ran the office, although, officially, Trevor was the manager.

- I haven't made any plans yet, but presumably you'll want to show her around London

2.Focusing adverbs (z.B. just, even), Adverbien der Häufigkeit (z.B. often, always, never) und adverbs of certainty und degree (z.B. probably, obviously, clearly, completely, quite, almost) stehen bevorzugt in der Satzmitte (zwischen dem Subjekt und dem Verb oder unmittelbar hinter dem Verb be).

Achtung: Bei zusammengesetzten Zeiten stehen diese Adverbien hinter dem ersten Hilfverb:

- She's been everywhere - she's even been to Tibet and Nepal.

- Tom won't be back yet, but I'll just see if Brenda's home. I'll give her a ring.

- My boss often travels to Malaysia and Singapore but I've never been there.

- Have you finished yet? I haven't quite finished. I've almost finished.

- She's obviously a very bossy woman. ~ I completely agree!

3.am Satzende stehen gewöhnlich

Adverbien der Zeit und Adverbien der Häufigkeit (z.B. last week, every year) und Adverbien der Art und Weise um zu betonen, wie etwas gemacht wird (z.B. well, slowly, evenly) und Adverbien des Ortes (z.B. in the countryside, at the window):

- I had a tennis lesson last week, but I'm usually travelling in the middle of the month, so I don't have a lesson every week.

- How long have you been here? Not long. We arrived about five minutes ago.

- I chewed the food slowly because it hadn't been cooked very well.

- She was standing at her window, looking out at her children who were playing in the garden.

Wird mehr als eines dieser Adverbien in einem Satz verwendet, ist die Reihenfolge in der Regel:

manner, place, time (Art und Weise, Ort, Zeit):

They played happily together in the garden the whole afternoon.

(siehe: bbc.co.uk/worldservice/learningenglish/youmeus/learnit/learnitv202.shtml, faculty.washington.edu/marynell/grammar/AdverbPl.html)

AstridDerPu

Kommentar von neuerprimat ,

Liebe(r) AstridDerPu,

das ist doch aber einfach nur ein c&p text, der fast nichts mit der Frage zu tun hat, ausser, dass er grob auf die buzz words passt.

Das ist sehr schade.

Antwort
von henzy71, 28

Auch ich als Niederländer bevorzuge die erste Version, weil das "clearly" sich direkt auf "said" bezieht.

Gruß

Henzy

Kommentar von neuerprimat ,

stimmt. der zweite satz kann falsch verstanden werden ...

Kommentar von henzy71 ,

Da würde das "clearly" sich auf "less" beziehen - was immer es dann auch heissen mag.

Kommentar von neuerprimat ,

"He said that you should drink less clearly!"

Kann ja bedeuten:

"Er sagte, dass du weniger offensichtlich trinken sollst."

Aber ich will schon aussagen:

"Er sagte deutlich, dass du weniger trinken sollst."

Vielleicht geht es auch aufgrund dieser Uneindeutigkeit in dem Beispiel auch nur auf die erste Weise. Ist halt manchmal so :9

Kommentar von henzy71 ,

Weil das "clearly" sich auf "said" beziehen soll, kommt es direkt davor.
Er sagte, dass du weniger offensichtlich trinken sollst würde ich mit

He said (that) you should drink less obviously, wobei ich zu wissen glaube, dass da ein Adverb (also obviously) hin gehört, aber mein Gefühl sagt mir dass da obvious statt obviously hinkommt. Vielleicht kann mir da einer weiterhelfen....... 

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Englisch, 10

Eine ungepimpte Antwort: 

Nummer 1 ist korrekt, Nummer 2 ist falsch. (Hier soll kein schmutziges Wasser getrunken werden.)

Ich würde "clearly" an anderer Stelle bevorzugen: "He said clearly ..."

Aber auch das gefiele mir nicht sonderlich. Da fände ich z.B.: "He made clear ..."  oder ""He stated clearly ..." besser. 

Gruß, earnest


Kommentar von neuerprimat ,

Vielen Dank!

Kommentar von earnest ,

You're welcome.

Kommentar von neuerprimat ,

Wenn ich noch zusätzlich fragen dürfte, ohne extra dafür eine neue Frage auf zu machen:

Normal sollen Adverben ja nicht zwischen Verb und Objekt stehen.

Nun hast du aber angedeutet, dass das Adverb zwischen Verb und Objektsatz stehen könnte (auch wenn es dir nicht gefällt... )

Hab' ich das richtig verstanden?

Kommentar von earnest ,

Von "könnte" habe ich nicht gesprochen. KANN ist korrekt. 

-He said clearly ... 

-He clearly said ...

Beides ist korrekt. Es ist im Grunde eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Antwort
von nyasha, 19

The first one is correct in this instance. It's referring to "how he said it"

The second one is wrong because "clearly" seems to describe "drink." I have never heard of someone drinking clearly or less clearly ❌

Kommentar von neuerprimat ,

Thank you :).

I had though that "doing sth clearly" meant the same as "doing sth obviously" or "doing sth openly", does it?

Kommentar von earnest ,

No, it doesn't.

Kommentar von nyasha ,

Yep, that's actually true. BUT it depends on where you put the word "clearly."
According to what you have just said, in most cases it won't work if you put it at the end of a sentence.

This would be correct:
Jan is clearly disappointed. ✔️
Clearly, Jan is disappointed. ✔️

And this would be wrong:
Jan is disappointed clearly.❌

Get it?

Kommentar von nyasha ,

By the way:

"Doing something clearly" and "clearly doing something" are different situations***

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten