Wo kommen die Gäste hin bei einer Standesamtlichen Hochzeit ohne Kirche?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die kommen für gewöhnlich mit ins Standesamt, bzw. mit in den Raum, wo getraut wird. Von da an gehen dann alle Gemeinsam zur Location

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an, wen du alles bei der Trauung dabei haben willst? Paar Stühle werden die schon auftreiben können. Der Platz ist allerdings begrenzt. 

Die übrigen Gäste können gleich zur Location fahren und dort warten. 

Wieviele Plätze kannst mit dem Standesbeamten abklären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr wollt, köntnen eure Gäste auch schon auf dem Standesamt dabei sein. Ihr solltet nur vorher abklären, ob und wie viele dort untergebracht werden können. Danach könnt ihr zur Location fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie du das eben willst.

Meist sind eben die engsten Gäste beim Standesamt dabei. und der Cousin vom Schwager des Arbeitskollegen wird dann direkt zur Location gebeten.

oder eben alle.

Der Raum im Standesamt ist halt begrenzt. da passen halt keine 100 Gäste rein. Je nachdem wo du heiratest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ja ohnehin das Aufgebot bestellen, also fahr mal zum Standesamt und erkundige Dich, für wie viele Gäste dort in dem Trauraum Platz ist. So viele ladet Ihr dann direkt zur Trauung ein, und der Rest kommt später in das reservierte Lokal.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amtsschimmel25
09.08.2016, 11:48

Das ist nicht richtig. Das sog. Aufgebot gibt es schon lange nicht mehr. Die Ehe wird nur noch angemeldet und dann erfolgt die Eheschließung.

0

Was möchtest Du wissen?