Frage von Nox100, 119

Wo könnte ich später einmal arbeiten?

Also ich bin sehr unschlüssig was ich später einmal arbeiten könnte und ich weiß das ich mir eigentlich mit 13 Jahren darüber noch keine Sorgen machen brauche, aber ich finde es sehr wichtig sich schon darüber Gedanken zu machen... Irgendetwas wo ich meine Interessen umsetzen kann?
• sehr gute Kriptographie/Kriptologie Kenntnisse
•Programmieren in Java und C++
•Skaten
•Leichtathletik
Fließend spreche ich zudem:
•Spanisch
•Griechisch
•Englisch  
•Französisch
•Deutsch
•Nicht sprechen, aber die Grundlagen Übersetzen: Latein
Grundlagen in:
•Physik
•Medizin
•Psychologie
•Biologie
•erste Hilfe
•Philosophie
•höhere Mathematik
•Geographie
•Geschichte (besonders USA)
•Wirtschaft
Beschäftige mich aktiv mit, bin aber noch nicht sonderlich weit:
•Quantenphysik
Und möchte jetzt entweder Italienisch oder eine andere (lebende) Sprache lernen... Ich würde gerne keinen Bürojob oder etwas wie Verkäuferin machen, eher etwas spannendes und aufregendes...😁 Neben unserem Haus gibt es eine sehr große Bibliothek, wo ich durchgehend mein Wissen aufstocke, Lücken Schließe und mich aktiv weiter bilde
Ich hoffe die Frage kommt nicht allzu bescheuert rüber😁
Danke für alle hilfreichen Antworten:)
Ach ja ich lerne alles übrigens freiwillig^^

Antwort
von Roderic, 89

Nox: Das ist nicht deine erste Frage, in der du herausstellst, daß du in deinem jungen Alter geistige Herausforderung suchst.

Wende dich an deine Eltern, an deine Lehrer, an jeden, den du für kompetent hältst, dich in dieser Frage zu beraten, und

bitte sie - nein fordere sie auf - verlange es von ihnen - daß sie sich mit deinem Bedürfnis nach geistiger Weiterbildung auseinandersetzen und Mittel und Wege suchen, dich zu fördern.

Aber die Initiative muss von dir ausgehen - du musst hartnäckig bleiben.

Viel Erfolg.

Kommentar von trelos ,

ja, war ja schon vor ein paar Tagen dieselbe Frage da!

Antwort
von phoenix3010, 96

Erstmal Respekt, auf jedenfall bei behalten!
Du baut 13 also hast du noch Zeit!
Das heißt nicht du solltest dich auf die faule Haut legen.
Ich sage allen Leuten immer macht: macht Praktika, in den Ferien und nebenbei arbeiten...
Informiere dich das kann ich dir empfehlen und, wenn es dir am Ende nicht gefällt hör auf und mach was die Spaß macht wir leben in 21 Jahrhundert da stört es niemanden.
Bleib so wie du bist und streng dich weiter an!

Antwort
von MarcelK17, 119

Na, dass nenne ich mal fundierte Kenntnisse für einen 13-Jährigen. Erst mal: Sei stolz auf diese Leistung.

Zu deiner Frage: Du könntest Programmierer werden, was im digitalen Zeitalter immer gesucht ist, oder auch in einem naturwissenschaftlichen Bereich studieren und evtl. dann auch in diesem Bereich forschen. Mit deiner Vielfalt an Sprachen kannst du auch gut Auslandsemester beantragen, die deine Chancen für einen Job z.B. in den USA erhöhen.

MFG
Marcel

Kommentar von trelos ,

dürfte sich um ein Mädl handeln -> siehe "Verkäuferin"

Antwort
von trelos, 58

Vulkanologin, Meeresbiologin, Astrophysikerin, Geologin - ich bin neidisch, es gibt heute soooooo viele interessanteste Studienfächer - alleine wenn ich in Dokus höre welche Mischungen es da gibt, Astrobiologin,  - für mich müsste es etwas sein wo ich in die Welt hinauskomme

Antwort
von Jounuser, 82

Ingenieur, das Fachgebiet kann ich dir nicht sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community