Frage von jANiK20, 50

Wo kein Zahn ist kann auch kein Schmerz sein oder?

Vor einigen Jahren ist erst die Füllung dann der Backenzahn abgefallen , jetzt tut es leicht dort weh wenn ich was kaltes trinke .. aber wo kein Zahn ist kann doch kein Schmerz sein oder ?

Antwort
von Deichgoettin, 15

Vor einigen Jahren ist erst die Füllung dann der Backenzahn abgefallen

Kannst Du bitte erklären, was Du unter "abgefallen" verstehst?
Bist Du mehrere Jahre nicht mehr beim Zahnarzt gewesen?

Wenn ja, kann irgendein anderer Zahn auf Kälte reagieren und Du kannst selbst nicht genau lokalisieren, woher die Empfindlichkeit kommt.

Es scheint allerhöchste Zeit zu sein, daß Du zum Zahnarzt gehst.

Antwort
von NIDOA, 11

War der Zahn wurzelbehandelt? Vl. steckt noch ein Stück Wurzel darin. Außerdem kann sich auch Zahnfleisch entzünden und empfindlich werden.

Kommentar von jANiK20 ,

Nee wurde nicht 

Kommentar von NIDOA ,

Dann ist der Nerv wahrscheinlich noch da und der spürt dann noch viel!

Antwort
von Harvey90, 14

Wenn er abgefallen ist dann sinds nur teile von deinen Nervenfähnchen im Zahnfleisch und die sind manchmal Aktiv wenn man was kaltes oder warmes drauf bekommt

Kommentar von jANiK20 ,

Also was ? Geht das von alleine wieder weg ?

Kommentar von Harvey90 ,

Mit der Zeit ja dann wächst das zusammen, ansonsten geh zum Zahnarzt wenns schlimmer wird.

Antwort
von Patches1, 9

Doch. Da es auch eine Zyste im Zahnfleisch sein kann oder ein anderer Zahn ausstrahlt. Vor allem passiert sowas manchmal, wenn man zu wenig Flüssigkeit(Wasser) zu sich genommen hat. Dann übersäuert der Körper gerne mal.

Kommentar von jANiK20 ,

Ich trink schon viel...

Antwort
von Miumi, 10

Vielleicht nebendran bei nem anderen Zahn? Und vorher war der Zahn auch weg? Und da hattest keine Schmerzen?

Kommentar von jANiK20 ,

Der Zahn ist seit 2-3 Jahren weg ... es tut genau dort weh wo der Zahn fehlt genau auf den Zahnfleisch wenn ich was kaltes trinke 

Antwort
von aramis2907, 11

Da der Zahn ja nicht fachmännisch gezogen wurde, wird der Nerv vermutlich noch vorhanden sein, dieser verursacht dann die Schmerzen.
Von alleine wird das nicht besser werden, Du solltest einen Zahnarzt aufsuchen und das behandeln lassen.

Kommentar von jANiK20 ,

Ich HASSE Zahnärzte !!!! Allein schon der Geruch wenn man die Praxis betritt :( da will man gleich wieder wegrennen 

Kommentar von aramis2907 ,

Ich kenne auch niemanden, der die wirklich mag.
Aber an den Nerv gehen die ohne Betäubung ohnehin nicht, also ein kleiner Pieks und danach schmerzfrei. Ich würde mir das überlegen, bevor noch umliegende Zähne und gesunde Wurzeln in Mitleidenschaft gezogen werden.

Antwort
von Fairy21, 10

Schmerz kann da trotzdem sein, da die Nervenbahnen immer noch vorhanden sind.

Es gibt zu dem noch  den sogenannten Phantonschmerz.

Antwort
von leamarie2904, 9

Doch, wenn die Nerven noch vorhanden sind können schmerzen entstehen.

Kommentar von jANiK20 ,

Verdammt dann muss ich wieder zum Zahnarzt und wie ich es dort HASSSSSEEEEEEEEEEE !!!!!!!! Deswegen putze ich mir auch sofort nach jeder Mahlzeit die Zähne auch wenn ich 6 mal am Tag esse 

Kommentar von leamarie2904 ,

Zahnarzt muss wohl sein.
Bleib lieber bei 3 mal putzen, sonst geht der ganze Zahnschmelz ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community