Wo kann man Wirtschaftsanalyse üben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Variablen wie Zoll, MwSt, Zins oder Lohnniveau sind immer Variablen eines Modellzusammenhangs, meist auch als Gleichungssystem darstellbar. Bei vielen Modellen gibt es keine genaueren Angaben sondern oft nur (mit Pfeil oder Änderung in der Zeit) Hinweise, ob bei einer Variablenänderung andere Parameter steigen oder fallen. Die Diskussion solcher Modelle finden meist im Anhang zu diesen Modellen statt, bzw. werden im Unterricht als Übungen angeboten, manchmal mit Skript. Ein Beispiel wäre:


Die Phillipskurven-Diskussion

googeln.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An sich gibt es für verschiedene Szenarien mindestens genauso viele verschiedene Modelle. Kommt natürlich auch darauf an, was du überhaupt zeigen willst. ZB Mundell-Fleming-Modell, keynesianisches Modell, TNT Modell, Balassa-Samuelson Effekt, Dornbusch-Modell, usw. Die meisten Modelle sind auf Wikipedia ganz gut erklärt, man sollte aber ein gewisses Grundwissen haben. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?