Frage von oblivion, 226

Wo kann man sich in Deutschland zum Ninja ausbilden lassen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Itachiie, 107

Hallo ^^

Zum Ninja ausbilden lassen klingt natürlich seltsam, jedoch gibt es da tatsächlich so genannte Dojos (Orte wo Kampfkünstler trainieren.) Die Schule von der ich spreche nennt sich im vollen Namen "Bujinkan Dojo Budo Taijutsu", kurz spricht man da jedoch vom "Bujinkan Ninjutsu". Mit der Zeit wurden gerne mal Namensänderungen durchgeführt, so nennen es manche so, manche so. Die Kampfkunst besteht aus insgesamt neun Schulen, welche vor mehreren Jahrzehnten erst von Einem Großmeister namens Masaaki Hatsumi zusammen gebracht und gelehrt wurden. Er selbst ist wie auch sein bereits verstorbener Meister Takamatsu Toshitsugo, Großmeister aller dieser Schulen. Drei Ninja- und sechs Samuraischulen.

Wenn du nach einem solchen Dojo suchst um mal bei eventuell angebotenem Probetraining vorbei zu schauen, solltest du vielleicht auf google nach einer Stadt suchen, welche in deiner nähe ist, bestenfalls einfach deine eigene und dahinter "Bujinkan Dojo" schreiben. So lässt sich schnell mal eine Webseite aufrufen, welche einem Dojo gehört, das vielleicht in deiner nähe ist.

Ansonsten kannst du mich auch gerne über PN anschreiben, vielleicht hast du ja sonst noch weitere Fragen zur Kampfkunst. Nebenbei bemerkt, praktiziere ich selbst die genannte Kampfkunst.

Liebe Grüße, Kai :)

Antwort
von ramay1418, 109

Ninja? Ausbildung? Möglichst mit 3 1/2 Jahren Lehrzeit und IHK-Abschlussprüfung. Und im praktischen Teil musst Du dann zeigen, dass Du Leute umlegen kannst. Oder ist in dem Fall die Handwerkskammer zuständig? Frag doch mal nach. 

Noch schwachsinniger geht es ja kaum. Welche Drogen muss man genommen haben, um so eine Frage zu stellen? 

Leg Dich wieder hin und träum' weiter. Und wenn Du groß geworden bist und die Wange nicht mehr feucht vom Mutterkuss ist, meldest Du Dich bei den Fernspähern (Nahkampf, Ausspähen, Informationen besorgen, Spuren beseitigen, Überwinden von Hindernissen) der Bundeswehr, obwohl ... die brauchen richtige Kerle, keine Phantasten. OK, war ja auch nur eine Idee. 

Kommentar von SimonG30 ,

Noch schwachsinniger geht es ja kaum. Welche Drogen muss man genommen haben, um so eine Frage zu stellen?

den Spieß kann man auch umdrehen! Welche Drogen muss man genommen haben, um so etwas in diese Frage hinein zu interpretieren?

Zu keinem Zeitpunkt hat der Fragesteller etwas von "Beruf" oder "Gehalt" gefragt.

Eine "Ausbildung" in Ninjutsu wird in vielen Dojos angeboten.

Kommentar von ramay1418 ,

Dass es Ninjutsu gibt, weiß ich; habe ich in meiner Jugend- bzw. jungen Erwachsenenzeit auch mal gemacht und Literatur darüber gesammelt. Ich wäre aber nie auf die Idee zu kommen, nach einer "Ausbildung zum Ninja" zu fragen. 

Egal, wenn jemand schreibt "Ausbildung zum Ninja", dann ist für mich - OK, nicht für den durchschnittlichen GF-Straßenkämpfer - klar, dass man den Ausdruck auf die gleiche Stufe wie "Ausbildung zum Bäcker, zum Bankkaufmann" etc. stellen kann. Und von Gehalt habe ich doch gar nicht gesprochen; aber ich kann ja mal die Gewerkschaft fragen. 

Ninjutsu in Deutschland ist Sport, keine "Ausbildung". Ich mache auch keine Ausbildung "in" Karate oder "zum" Judokämpfer. 

OK, es gibt ja auch laut Suchmaschine GF-User, die gerne mit einem Meucheleisen an der Seite über staubige Straßen laufen wollen - oder noch lieber, mit einer 9mm - natürlich nur zur SV. Die haben alle zu viele Filme gesehen. 

Will unser Spion, Agent, Nachtschattenkämpfer unbedingt eine "Ausbildung" zum Ninja, soll er sich in Japan umsehen. Dr. Hatsumi würde ihn aber sicher auslachen. Na ja, soll er seinen Spaß haben. 

Antwort
von Alsterstern, 68

Frag mal bei der Berufsberatung der Arbeitsagenturen.

Antwort
von FooBar1, 90

Das Berufsbild des Ninjas ist vielfältig. Frag in der Agentur nach

Antwort
von ErnstPylobar, 96

Ninja, sind das nicht Schildkröten?

Antwort
von Ursusmaritimus, 53

Augen schließen und der Lehrgang beginnt....

Aber leider leben wir in der Realität und nicht in Computern.....

Antwort
von SimonG30, 72

wenn Du wenigstens ein bißchen im Internet recherchiert haben solltest, müsstest Du eigentlich über Seiten wie z.B.: kogakure.de oder bujinkai.de usw gestolpert sein...


Antwort
von ExoTax, 94

Ich bezweifle, dass du in Europa was finden wirst. In Asien wäre das denkbar, aber selbst da bin ich mir nicht sicher ob Ninja wirklich als Beruf zählt. Eigentlich gibt es nurnoch eine Hand voll echter Ninjas, und selbst die sind nahezu nutzlos, ich meine, was machst du bitte mit einem Katana gegen eine Schusswaffe? Ich würde dir eher empfehlen deinen Berufswunsch zu überdenken ^^ 

Antwort
von MatthiasK1, 48

Gib auf Google Bujinkan ein plus die Stadt in der du lebst, bzw. die nächstgelegene Stadt, falls du am Land wohnst.

Antwort
von XxChoXx, 15

ich weiß nur dass man hier in Deutschland ein Shaolin-Mönch werden kann und da auch einiges lernt o:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community