Frage von flyWien, 19

Wo kann man sich für kirchliche Berufe melden?

Hallo Zusammen ich bin derzeit in einer Ausbildung hab noch eine Abschlussprüfung für das 1 Lehrjahr danach geht es gleich ins 2 Lehrjahr! Ich habe mit meiner Oma darüber offen gesprochen Sie meinte ich solle die Prüfung auf jeden Fall noch machen und danach kann ich noch immer gehen!!

Welche Aufgaben hat ein Ausbildner?

Nach der Kündigung möchte ich gerne einen kirchlichen Beruf ausüben entweder Assistenz für den Pfarrer oder im >Pfarrbüro tätig sein.

Ich bin jetzt 16 ich habe aber gehört davor brauch eich aber eine Ausbildung mit Abschluss stimmt das?

Wo kann ich mich für einen kirchlichen Beruf melden im Kloster oder in einem Stift in der Nähe!

Helft mr bitte!

Danke flyWien sagt herzlichen Dank :)

Antwort
von mexp123, 9

Schreib am besten mal der Verwaltung der Diözese eine Email, die können dich da bestimmt am besten beraten, welche Ausbildung und welcher Beruf da zu dir passt

Antwort
von Messkreisfehler, 10

Ja, auch da brauchst Du erst mal eine abgeschlossene Berufsausbildung.

Antwort
von Eselspur, 4

Hallo FlyWien,

ich nehme an, du lebst in oder bei Wien, d.h. kirchlich bist du in der Erzdiözese Wien zu Hause. "Assistenz für den Pfarrer" heißt "Pastoralassistent", der hat entweder Theologie studiert oder ab dem 27. Lebnsjahr eine zweijährige Ausbildung begonnen. Wenn du als Pfarrsekretär arbeiten willst, empfehle ich dir eine Büro-Lehre, außerdem solltet du in deiner Pfarre engagiert sein. Eine Anstellung erfolgt bei Pfarrsekretären und Mesnern von der Pfarre.

Eine Übersicht von kirchlichen Berufen in Österreich findest du hier: http://www.canisius.at/berufung/berufung-berufe-konkret

Infos zu Pastoralassistenten auch hier: http://www.erzdioezese-wien.at/pages/inst/14431043

God bless und liebe Grüße

Eselspur

Antwort
von kabatee, 4

Am besten im Pfaarbüro nachfragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten