Frage von wolbe,

Wo kann man seinen eigenen Körper bereits zu Lebzeiten nach dem Tod verkaufen?

Eine gute Freundin möchte ihren Körper bereits zu Lebzeiten verkaufen, weil sie Geld braucht und obendrein damit etwas gutes tun möchte.

Ist soetwas überhaupt legal möglich? Wenn ja, kennt jemand konkrete Adressen oder Telefonnummern?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen, damit ich diese meiner Freundin weitergeben kann.

Hilfreichste Antwort von laurel,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Es muss an menschlichen Körpern geforscht werden

Ist in D nicht möglich.

Sie kann ihren Körper z.B. nach ihrem Tod einem anatomischen Institut vermachen. Aber es gibt kein Geld dafür.

Kommentar von wolbe,

Das hatte ich mir schon gedacht, weil damit leider auch viel Unfug getrieben wurde. Danke für deine Antwort.

Antwort von dgerdi,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Lehne ich aus sonstigen Gründen ab

Das ist gar nicht so leicht, auf diese Frage zu antworten. Unser Körper ist für mich persönlich ein Geschenk. Gut, ich bin Raucher und ich trinke auch etwas zu viel, aber trotzdem. Es ist mir unvorstellbar, meinen Körper zu verschachern nur, weil einige Rechnungen oder ein Kredit drücken. Das geht gar nicht, denn es pervertiert das Geschenk des Lebens, das uns allen gemacht wurde. Geld? Was ist Geld? Das ist nur eine blöde Erfindung, die uns in ihrem Bann hält und uns zu materiellem Denken erzieht. Geld und materieller Besitz bedeutet im Grunde gar nichts. Und dafür seinen eigenen Kadaver verkaufen? Schrecklich.

Kommentar von wolbe,

Im Wesentlichen teile ich deine Ansichten. Aber es geht bei meiner Frage auch nicht um mich, sondern um eine sehr gute Bekannte, welche offensichtlich keinen anderen Ausweg mehr sieht, obwohl ich dies auch nicht wirklich nachvollziehen kann.

Kommentar von dgerdi,

Das hatte ich auch so verstanden. Nichts für ungut.

Antwort von eltenjohn,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

fast jeder der in Indien ein Fahrrad hat, hat nur noch eine Niere !

Kommentar von Silence17,

was hat das jetzt mit dem Thema zu tun, wenn ich fragen darf?

Kommentar von heinmueck,

Das hat durchaus etwas mit dem Thema zu tun. Menschliche Organe als "Handelsgut" anzusehen hat entsetzliche Folgen. Mit dem Beispiel Indien kann man dies illustrieren.

Antwort von schnellchecker,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Weiß nicht, was ich davon halten soll

weiß es echt nicht-würde meinen Körper niemals hergeben.

Antwort von Goldinlay,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Weiß nicht, was ich davon halten soll

Was passiert denn beim Flugzeugabsturz? Nix mehr vom Körper übrig ! Aber vorher Kohle kassieren!

Kommentar von WEISTDUS,

Käuferrisiko oder Flugverbot.

Kommentar von groovie,

genau, oder sie wird im schlaf vom feuer überrascht.

Kommentar von Goldinlay,

Oder wird zu GOLEM , und dann ?

Antwort von Tigertears,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Warum nicht?

An Unikliniken

Antwort von anja0510,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Lehne ich aus sonstigen Gründen ab

GEnau, dieser von Hagens. Fraglich ist nur ob sie nicht zu jung ist. Aber bin nicht sicher,ob das hier aus ethischen Gründen erlaubt ist.

Antwort von Juliamaus19,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Weiß nicht, was ich davon halten soll

Ich will darüber gar nicht nachdenken müssen.Leb dein Leben und genieß es.Millionär wirste damit eh nicht

Antwort von marsol28,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Lehne ich aus moralischen Gründen ab

Sie kann ihm einem bestimmten Holländer vermachen, von Hagens heißt der glaube ich, Körperwelten. Oder der Anatomie für Medizin. Aber wer dir einen Körper zu Lebzeiten abkauft, bekommt glaube ich rechtlich ein Problem. Das geht ja noch nicht mal mit Toten, Organhandel und so!

Kommentar von wolbe,

Wenn ich meine Bekannte richtig verstanden habe, soll es schon rechtlich abgesichert sein und nicht über irgendwelche dunklen Kanäle laufen.

Antwort von Reanne,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das ist möglich, aber nicht gegen Geld.

Antwort von DrKarmedar,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Es muss an menschlichen Körpern geforscht werden
Antwort von mbmama,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Kommentar von wolbe,

Habe diese Seite gelesen und finde sie sehr interessant. Danke für deinen Hinweis.

Antwort von jennyschnegge,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Lehne ich aus moralischen Gründen ab
Antwort von bestgamer94,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Warum nicht?
Antwort von groovie,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Weiß nicht, was ich davon halten soll

was ist das denn für ein quatsch, dann soll sie arbeiten gehen oder sonst was.

Kommentar von wolbe,

Wenn immer alles so einfach wäre. Manchmal kann denken sehr hilfreich sein.

Kommentar von groovie,

stimmt du hast recht, wie dumm von mir. alle die geld brauchen, sollten jetzt ihren körper zu lebzeite für nach den tod verkaufen. p.s. ich habe innerhalb von 1 Woche einen neuen gefunden, also erzähl mir nichts.

Kommentar von wolbe,

Ich muss hier einfach noch einmal einen Kommentar abgeben, weil deine Antwort mich einfach nur aufregt und maßlos ärgert. Diese Frau, auf welche sich meine Frage bezieht, ist so schlimm krank, dass sie nie mehr arbeiten kann. Man sollte stets bedenken, das es auch andere Menschen in anderen Situationen gibt.

Deiner Antwort nach sind ja alle Langzeitarbeitslosen nur zu faul. Welch geistreiche Antwort.

Kommentar von groovie,

Soll ich dir mal was sagen, deine bescheuerten kommentare regen mich auf. wenn du hier so eine frage reinstellst, dann musst du auch mit kritik rechnen und wenn du das nicht verträgst, dann lass es doch einfach. P.S. das tut mir wirklich leid für deine freundin, aber entschuldige, hellsehen kann ich leider noch nicht und ich lehne so ein blödsinn aus ethischen gründen ab. akzeptiere das bitte.

Kommentar von wolbe,

Ich muss hier einfach nochmal etwas schreiben.

Mit adäquater Kritik kann ich durchaus umgehen. Aber, wohlgemerkt, adäquater. Und Deine Kritik ist leider alles andere. Du urteilst einfach nur pauschal. Ist ja auch einfach, weil man zuvor nicht denken muss.

Auch ich kann nicht hellsehen. Aber bevor ich schreibe, überlege ich.

Natürlich akzeptiere ich, das Du es, aus welchen Gründen auch immer, ablehnst. Wie ich grundsätzlich die Meinung anderer Menschen akzeptiere. (im gewissen Rahmen) Leider vermisse ich dies bei vielen meiner Mitmenschen. Insbesondere in unserem Land. Aber wir sind ja alle so tolerant.

Schön für Dich, das Du innerhalb 1 Woche einen neuen Job hattest. Aber erzähl Deine Meinung hierzu mal den vielen Langzeitarbeitslosen. Viele davon sind hochqualifiziert und versuchen wirklich alles, um einen Job zu bekommen. Ich bin zwar auch der Meinung, das es leider viele Menschen gibt, welche nicht arbeiten wollen. Aber ich denke, die meisten wollen arbeiten und haben leider nicht alle solch ein Glück. Hängt auch von vielen Faktoren ab. Man kann und darf einfach nicht alle "in einen Topf werfen".

Aber ich kann Dich beruhigen. Dies war mein letzter Kommentar hierzu.

Antwort von Silence17,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Es muss an menschlichen Körpern geforscht werden
Antwort von sarahhh0,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Weiß nicht, was ich davon halten soll
Antwort von wienochmal,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Lehne ich aus moralischen Gründen ab
Antwort von lady55,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Soweit ich weiß, kann sie ihren Körper vermachen. Aber nicht verkaufen.

Antwort von MarkusMay,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Lehne ich aus moralischen Gründen ab
Antwort von Dexter93,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Weiß nicht, was ich davon halten soll
Antwort von fraukausw,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Weiß nicht, was ich davon halten soll
Antwort von tommi36,
Warum nicht?

jeder Bahnhof hat so Stellen, wo man ihren Körper gerne nimmt

Kommentar von wolbe,

Du scheinst Dich ja in diesem Milieu auszukennen. Kunde, oder "Arbeitgeber"? Ansonsten erübrigt sich jeglicher Kommentar zu deiner Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community