Frage von samantha8,

wo kann man mit delfinen schwimmen ???

wo kann man mit delfinen schwimmen gehen geht das hier in deutschland oder Amerika?????

Antwort von niveasoft2011,

wo kann man in deutschland mit delfinen schwimmen ??????

Antwort von minkerl58,

Im Mittelmeer müsste das auch gehen.L.G.

Antwort von samantha8,

nein weil ich vielleicht nach Florida ( Miami ) fliege

Antwort von Aspergillus,

in Florida im Discovery Cove. Der Eintritt ist nicht gerade wenig, aber es lohnt sich!!! Du kannst dort nicht nur mit Delfinen schwimmen, sondern auch in einem künstlich angelegten See mit ganz vielen Fischen und riesigen Rochen schnorcheln! Essen un Trinken bekommst du dort den ganz Tag über kostenlos. Genau wie die Sonnencreme (deine eigene darfst du dort nicht benutzen, weil die den Tieren schaden könnte)!

Kommentar von ButterFly1967,

aber man fliegt bestimmt nicht mal eben nach florida geht dort mit delfinen schwimmen und am abend fliegt man wieder zurück!!

Kommentar von samantha8,

vielen vielen dank

Antwort von Runtimeerror,

im meer ?

Antwort von ButterFly1967,

ICH WÜRDE AUCH MAL GERNE MIT DELFINEN SCHWIMMEN DOCH DAS (GEHT ZWAR HIER IN DEUTSCHLAND) IST ABER SAUTEUER!!!!!

Antwort von hanco,

Das ist Tierquälerei.

Kommentar von ButterFly1967,

Das stimmt nicht, für die delfine ist der kontakt wichtig gerde wenn sie in becken gehalten werden. Die delfine leben dann in großen becken und wenn sie mit menschen schwimmen werden sie in einderes becken gelassen!!

Kommentar von hanco,

Wenn diese intelligenten Tiere in Becken gehalten werden, dann ist das Tierquälerei! Und die Tatsache, dass sie nur gehalten werden, um als Spaß-Mitschwimmer für andere herzuhalten, macht es nicht besser!

Ja, für Delfine ist der Kontakt sehr wichtig - und zwar zu ihren Artgenossen. Es sind sehr gut sozialisierte Wesen.

Kommentar von Buckykater,

Wenn das Becken 150 Kilometer breit auch so lang lang und 500 Meter tief ist wäre es vielleicht artgerecht. so weit schwimmen Delfine pro tag nämlich und tauchen so tief.

Kommentar von mondenschein69,

Ja genau, und du warst auch noch nie in einem Zoo oder Zirkus... den Delphinen geht es besser als den Tieren in Zoos in deren Käfigen.... und außerdem lieben sie das Spiel mit dem Menschen und genießen den Kontakt, nicht nur zu den Artgenossen...

Nebenbei gesagt, finde ich es schlimm, wenn man das Gefühl hat, daß zum Beispiel ein schwerkranker Mensch auch leiden soll, auch wenn ihm das Delphinschwimmen helfen würde....

Kommentar von Topaz1992,

Ich denke, man muss das differenzierter sehen. Es gilt unter Delfinarien die Prämisse: Wildfänge sind schlecht. Es ist ein Unterschied, ob ein Delfin nach einem Aufwachsen in freier Wildnis auf Jahre hinaus in einem dann als Gefängnis empfundenen Becken gehalten werden, oder ob es sich um Tiere handelt die in diesem Umfeld aufgewachsen sind und es einfach nicht anders kennen.

Meine persönliche Meinung ist: es gibt weitaus schlimmeres als das Halten von Delfinen. Was ist denn mit dem Schwein, das sich sein ganzes Leben vielleicht 5x umdrehen konnte und ansonsten in einem halben Quadratmeter großem Metallkäfig gestanden hat (zur Mästung), nur damit wir günstig an der Fleischtheke zuschlagen können ? Die Kuh die ihr Leben lang nur im Stall frisst und dort Milch gibt hat auch nicht ihre natürliche Umgebung um sich. Der Mensch hat sich einfach Nutztiere zu eigen gemacht, wo man immer Fragen muss steht das ganze im Verhältnis. Die Eltern von Kindern mit Autismus oder Angehörige von Wachkomapatienten werden das sicherlich anders bewerten, wenn ihren liebsten mit einer Delfintherapie geholfen werden kann. Es ist halt immer eine Frage der persönlichen Betroffenheit.

Antwort von girlhehe,

in der schweiz im conny land

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community