Wo kann man legal ohne Angelschein angeln?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

.

Thüringen

In Thüringen könnt ihr bspw. bei der Gemeindeverwaltung für ein Vierteljahr einen Fischereischein erwerben. Ihr bekommt dazu eine Broschüre in der nochmal alles genau beschrieben ist. Der Angelschein wird euch ab 14 Jahren ausgestellt und kann max. 1 Mal im Jahr ausgehändigt werden. Das ist im Paragraf §28 der Thüringer Fischereiverordnung geregelt.
Mecklenburg Vorpommern

In Mecklenburg Vorpommern kann ein zeitlich befristeter Fischereischein erworben werden. Dieser gilt max 28 Tage. Auch besteht die Möglichkeit diesen postalisch zu erwerben. Geregelt ist das in §1 Abs. 3 der Fischereischeinverordnung – FSchVO M-V.

Wir werden nachfolgend die jeweiligen Bundesländer und deren Möglichkeiten zum angeln ohne Angelschein erläutern.
Thüringen

In Thüringen könnt ihr bspw. bei der Gemeindeverwaltung für ein Vierteljahr einen Fischereischein erwerben. Ihr bekommt dazu eine Broschüre in der nochmal alles genau beschrieben ist. Der Angelschein wird euch ab 14 Jahren ausgestellt und kann max. 1 Mal im Jahr ausgehändigt werden. Das ist im Paragraf §28 der Thüringer Fischereiverordnung geregelt.

Mecklenburg Vorpommern

In Mecklenburg Vorpommern kann ein zeitlich befristeter Fischereischein erworben werden. Dieser gilt max 28 Tage. Auch besteht die Möglichkeit diesen postalisch zu erwerben. Geregelt ist das in §1 Abs. 3 der Fischereischeinverordnung – FSchVO M-V.

Brandenburg

Angeln ohne Angelschein ist auch in Brandenburg möglich.
Man benötigt in Brandenburg lediglich die Fischereiabgabenmarke samt Nachweiskarte. Dadurch seit ihr allerdings nur berechtigt Friedfische wie Forellen zu angeln. Das ist in BbgFischG § 17 geregelt.

Schlewesig Holstein

In Schlewesig Holstein ist es ähnlich geregelt wie in Mecklenburg Vorpommern. Hier kann man einfach einen Angelschein für 28 Tage kaufen und damit angeln. Dieser kann 2 Mal im Jahr erworben werden und kostet insgesamt 20 Euro. Der Name dieses Scheins ist der sogenannte „Urlaubsschein“. Mehr Informationen dazu findet ihr im LFischG -DVO § 5 Abs. 1.
Baden Württemberg und Sachsen

In Baden Württemberg und Sachsen gibt es keine klare Rechtsprechung für das angeln ohne Angelschein in bewirtschafteten Anlagen der Teichwirtschaft und der Fischzucht. Das heißt hier ist an privaten Forellenteichen durchaus das Angeln möglich. Sprecht dazu am besten vorher mit den Bewirtschaftern.

Bremen

In Bremen ist das angeln ohne Angelschein auch möglich sofern ihr euch einen „Stockangelschein“ kauft. Dieser kostet ca. 32,00 Euro. Geregelt ist das angeln ohne Angelschein Bremen unter folgendem Paragraf: §9,Bremischen Fischereigesetzes (BremFiG).

Alle anderen Bundesländer wie NRW, Bayern etc.

In allen anderen Bundesländern die hier nicht aufgeführt sind, gelten die jeweiligen Fischereigesetze. Hier müsst ihr einen offiziellen Fischereischein bei der zuständigen Behörde machen. Wenn ihr wirklich auf Dauer beabsichtigt in Deutschland zu angeln, ist das Bestehen der Fischereiprüfung unabdingbar. Für den Angelschein NRW haben wir für das gesamte Vorgehen einen ausführlichen Artikel verfasst.

Quelle: http://handangeln.de/news/angeln-ohne-angelschein-in-deutschland/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland gar nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt so Teiche wo man Geld für zahlen muss und dann kann man da Angeln. Ist halt nicht unbedingt das gleiche wie an nem richtigen Fluss oder so zu Angeln, aber immerhin. Für die Fische musst du dann glaube ich aber auch noch bezahlen oder so.

Außerdem teilweise im Urlaub weil man nicht in allen Ländern einen Angelschein braucht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grobbeldopp
19.07.2016, 15:36

Brauchst du trotzdem in DE einen Angelschein.

1
Kommentar von GanMar
19.07.2016, 15:40

Auch am Forellenpuff brauchst Du einen Fischereischein, lediglich in Brandenburg war das mal anders - oder ist es auch noch.

2

Nein. In Deutschland geht das nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf der Kirmes - Plastikenten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an einem extra angelegten angelteich, da bezahlst du dan halt deinen fang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grobbeldopp
19.07.2016, 15:36

Nein, brauchst du trotzdem Angelschein.

1
Kommentar von bluetiger2
19.07.2016, 19:17

Generell ist es in Deutschland verboten ohne gültigen Fischereischrin zu fischen.
Das ist auch das blöde in den Forellenpuffs das die Betreiber oft Leute ohne Fischen lassen. Die Forellenpuffs werden überhaupt nicht bis selten kontrolliert da es private Grundstücke sind. In Bayern wirst du keinen Forellenpuff finden wo du ohne Fischen darfst. Dort sind die schlimmsten Gesetze Deutschlands

0

Was möchtest Du wissen?