Wo kann man Hilfe für Aufsätze bekommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, entweder suchst du dir eine Nachhilfe (Freund, bezahlte fremde Person, Eltern, ...) oder du gibst einfach den Übungsaufsatz beim Lehrer ab und lässt ihn dir korrigieren. Letzteres ist am Besten. So erfährst du gleich von der richtigen Person, was du verbessern kannst. Nicht jeder Lehrer hat die gleichen Ansprüche. Mein einer Deutschlehrer hat bei einer Erörterung Wert darauf gelegt, dass wir viele Argumente schreiben und die andere Lehrerin wollte, dass wir eher weniger schreiben, aber dafür diese Argumente sehr gut ausbauen. So etwas kann dir kein Nachhilfelehrer erzählen.
Und außerdem macht es einen guten Eindruck, wenn du daheim übst und der Lehrer das über den Weg mitkriegt ^^

Je nachdem in welcher Klasse du bist, kannst du dir auch die Übungsbücher vom Stark-Verlag kaufen. Dort werden auch Aufsätze geübt und es gibt Lösungen. So könntest du selbst den Aufsatz schreiben und dann selbst korrigieren. Das wäre natürlich schwieriger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh am besten in die Stadtbücherei und leih dir ein buch aus. büchereiausweiße gibt es für schüler kostenlos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inwiefern brauchst Du denn Hilfe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stupsimomo
31.10.2016, 16:25

Wenn ich Aufsätze (Interpretationen, Analysen) schreibe, sind sie nach Ansicht meines Lehrers oft zu oberflächlich, also ich analysiere nicht genügend, ziehe keine Schlußfolgerungen. Ich habe im kommenden Frühjahr schon meine Abiklausur, daher möchte ich am liebsten, dass mir jemand einen Text mit Aufgabenstellung gibt und auch den Aufsatz korrigiert oder zumindest grob die Meinung dazu sagt. Ich war mehrere Jahre bei der Schülerhilfe, dass hat mir allerdings wenig gebracht, weil dort das Analysieren kaum geübt wurde.

0