Frage von tiny3x, 49

Wo kann man gut auch ohne Berufsausbildung verdienen?

Ausgenommen knochenharte und Saisonarbeit bitte.

Antwort
von kami1a, 41

Hallo! Da brauchst Du schon besondere Fähigkeiten z. B. im sportlichen Bereich. Jeder will an den Fleischtopf - geschenkt wird da nichts. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von snacky99, 40

Man sollte immer eine Ausbildung gemacht haben wenn man gut verdienen möchte ohne eine Ausbildung kannst du maximal als Aushilfe arbeiten wenn du eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast dann bist ein Geselle und kannst viel mehr Geld verdienen.

Antwort
von implying, 41

hm ich denke z.b. als markler. oder generell verkäufer/vertreter. dafür musst du nichts gelernt haben, du musst nur überzeugend sein und gut verkaufen können, dann kannst du gutes geld verdienen.

Antwort
von XT3ZO, 18

Also ich kenne ein paar coder die haben nie irgendeine ausbildung gemacht und verdienen 200 euro pro stunde. Allerdings haben die schon im Jugendalter Programme geschrieben das studierte Informatiker große augen gemacht haben... Aber ich gehe jetzt mal nicht davon aus das du coden kannst! Was sind deine Stärken? Was kannst Du? Das müsste man schon mal wissen um dir helfen zu können.

Kommentar von tiny3x ,

Ich bin jung, fit, belastbar, hab keine Probleme mit Schichtarbeit, bin gut im Umgang mit Menschen und für vieles offen

Kommentar von XT3ZO ,

Dann bewirb dich als animateur! Da verdient man nicht schlecht! Oder geh in die Sicherheitsbranche, da brauchst Du allerdings zusatzausbildungen bis du Betriebsleiter bist oder objektleiter! Dann verdienst du um die 15 euro plus zulagen. Vorher allerdings als normaler wachmann auch nur um die 9 euro.

Antwort
von Weisefrau, 49

Hallo, da gibt es wohl nichts. Deshalb machen Menschen ja eine Ausbildung.

Kommentar von tiny3x ,

Haha weil man mit Ausbildung auch so gut verdient. Ich habe eine Ausbildung deshalb die Frage. Gibt es etwas anderes als 1100 € bei Vollzeitjob nach 3 Jahren Azubisein?

Kommentar von Weisefrau ,

Warum hast du denn eine Ausbildung gemacht in einem Beruf der schlecht bezahlt wird?

Dazu bist du doch nicht gezwungen worden. 

Du triffst im Leben Endscheidungen und musst mit den Konsequenzen Leben.

Kommentar von tiny3x ,

Wow weisefrau bist ja echt weise. Ich hab eine Frage gestellt und wollte keine Kritik an meinen Lebensentscheidungen. Fakt ist dass es Berufe gibt in denen mal ohne Ausbildung gut Geld verdienen kann. Ich hätte halt gerne paar mehr Ideen. Und es gibt Berufe die nicht so doll bezahlt werden. Aber wie die Arbeitssituation konkret aussieht weiß man als Grünschnabel meist nicht. Außerdem müssen alle Berufe gemacht werden.

Kommentar von Weisefrau ,

Nun Grünschnabel....niemand hier kennt so einen Job! Ich denke das sagt schon alles.

Ich bin selber mit 15 Jahren in die Ausbildung gegangen.

Antwort
von Maximilian1951, 37

Gar nicht weil eine Ausbildung Lebenswichtig ist, nur so hast im Leben Chancen auf Aufstieg. Ungelernt ist meistens Abstieg und schwerste Knochenarbeit auf Lebenszeit.

Aber am besten werde Sohn dann haste ein sorgenfreies Leben sofern die Eltern genügend Kohle haben, dann haste immer gepflegte Hände.

Antwort
von Kathyli88, 35

Immobilienmakler, hausverwalter

Antwort
von tiny3x, 27

Also um so unnötige Antworten vorzubeugen: ich habe eine Ausbildung und verdiene definitiv zu wenig. Mit Harz IV hat man sogar mehr.
Also nochmal gibt es etwas wo man HALBWEGS gut verdienen kann? Also 10/12 Euro die Stunde?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten