Frage von DuFFm4nn,

Wo kann man gebührenfrei Geld abheben?

Hi, ich bin Volksbankkunde (Volksbank Brenztal eG) und bin jetzt wegen dem Studium in Konstanz. Hier hab ich in einer Volksbankfiliale Geld abgehoben und das hat mich 7,50€ gekostet! Hab jetzt gehört, dass es bei der Spardabank gebührenfrei sein soll.

Kann mir einer auflisten wo man hier alles gebührenfrei abheben kann? Oder welche Läden dieses Geldabheben beim Einkauf machen.

Danke

Antwort von freschdax,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

schau mal auf der seite der volksbank nach, dort steht eine liste der partnerbanken und auch die entsprechenden gebühren

Antwort von anjanni,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Deine Bank sollte Dir Auskunft geben können (evtl. auch über die Webseite).

Eigentlich aber sind doch alle Volksbanken gemeinsam in einem Verbund. Ich würde mit dem Kontoauszug mal in die Filiale gehen und fragen, wie das passieren konnte.

Kommentar von StephanieSch,

Ging uns genauso und wir haben nachgefragt: die Volksbank Konstanz ist eine von ca.20 Volksbanken bundesweit, die NICHT im Verbund sind(alle anderen sind nach Ansicht der Konstanzer so blöd, im Verbund zu sein (O-Ton!!)

Antwort von Hamburger11,

Diese Übersicht kann ich empfehlen: http://www.kostenloses-konto24.de/girokonto-informationen/42-kostenlos-geld-abhe...

Dort sind die ganzen Kooperationen aufgeführt und man kann schnell erkennen, wo man kostenlos abheben kann. Egal, ob Sparkasse, Caspool, Spardabank oder Cashgroup.

Bei den Volksbanken ist das leider etwas komplizierter, da sich ca. 20 Volksbanken nicht an dem Verband beteiligt haben. Inzwischen muss doch aber beim Geldautomat angegeben werden, wenn Kosten anfallen. Mir wurde das letztens mal angezeigt und dann habe ich mir lieber einen anderen Automaten gesucht.

Antwort von Ontario,

Frag mal bei der ING-DiBa in Frankfurt an, ob die in Konstanz einen Geldautomaten haben, bei dem kostenlos Geld abgehoben werden kann. Oftmals unterhält die ING-DiBa an Tankstellen einen Geldautomaten. Da ist das Geldabheben kostenlos Tag und Nacht möglich. Konto bei der ING-DiBa eröffnen. Bin dort seit 20 Jahren Kunde und hatte mit dieser Bank noch nie Probleme. Kontoführung kostenlos, VISA-Card Kostenlos, EC Karte kostenlos.Geld auf dem Girokonto wird verzinst, was es bei keiner Volksbank oder Sparkasse, Raiffeisenbank gibt.

Antwort von Rolf42,

Die Volksbank Konstanz ist nicht Mitglied im "Bankcard Servicenetz" der deutschen Volks- und Raiffeisenbanken, deswegen wird dir von deiner Volksbank für Auszahlungen bei der Volksbank Konstanz der volle Preis für Auszahlungen an Fremdautomaten berechnet.

Wenn du das auf Dauer vermeiden willst, solltest du die Bank wechseln.

Siehe auch http://www.vr.de/c151/default.html

Kommentar von Rolf42,

PS: Kostenlos benutzen kannst du in Konstanz die Automaten der Sparda-Bank und der BBBank.

Antwort von StephanieSch,

Ging uns genauso: 7,50 € Gebühr Auf Nachfrage wurde uns gesagt:selbst schuld wenn die Heimatbank so blöd ist,dem Verbund beizutreten!! Bis auf 20 VR-Banken bundesweit sind alle in dem Verbund,die Volksbank Konstanz ist schon berühmt-berüchtigt für ihre Abzocke. Auf keinen Fall dort ein Konto eröffnen!! Alternative: alle Banken, die im cash-pool organisiert sind: also Sparda, Postbank,Targo,SEB,BBBank,Santander,Degussa, Wüstenrot.Sogar an Shell-Tankstellen bekommt man damit Geld, aber dort kostet es(aber keine7,50)

Kommentar von Rolf42,

Kleine Korrektur: Die Postbank ist Mitglied in der Cash Group (dazu gehören auch Deutsche Bank und Commerzbank), nicht im Cash Pool.

Antwort von Realito,

wechsel sofort die bank. Alles kostenlos: www.norisbank.de

Antwort von brummhummel,

Ich würde mir an deiner Stelle eine andere Bank suchen . Die hätten mich gesehen .

Antwort von almmichel,

Garantiert gebührenfrei bei der DKB-Online-Bank.

Antwort von bommel65,

Du musst deine Hausbank kontaktieren, die haben Listen mit Geldautomaten angeschlossener Partnerbanken, bei denen man kostenlos Geld abheben kann.

Dass eine Volksbank Gebühren von einem anderen Volksbankkunden verlangt ist schon seltsam.

Frage noch mal nach und drohe ggf. mit Bankwechsel oder sogar Publik-Machung ...

Sparda, Sparkasse oder auch ING-DiBA sind auch nicht schlecht ...

Antwort von suki11,

Das musst du deine Bank fragen bzw. auf deren Webseite.

Antwort von blablubberfasel,

was? das ist ja ne schweinerei.

also,wenn du innerhalb der selben bank schon gebühren zahlen musst,kann ich mir nicht vorstellen,dass es bei einer anderen bank gratis sein soll.. heftig

Kommentar von suki11,

ja. ich zahl als sparda-bank-kunde bei andern banken (Sparkasse, Postbank, etc.) 10,00 Euro Gebühren! ^^

Nur bei den Volks- und Raiba-Banken zahl nich nur 1,02 Euro. Sparda- und Targobanken 0,00 Euro.

Kommentar von anjanni,

10 Euro Gebühren habe ich noch nie gezahlt. Bin auch bei der Sparda.

Die Sparda-Banken sind im Cash-Pool. Bei allen dort angeschlossenen Banken zahlst Du nichts. Welche das sind, kannst Du auf der Webseite nachlesen.

Und dann gibt es bei meiner Sparda noch das Konzept mit der orangenen EC-Karte, bei der Geld holen (bei "Fremd"-Banken, sogar im Ausland, aber auch im Cash-Pool) 2 Euro kostet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community