Wo kann man anonym eine ältere Person melden die eindeutig nicht mehr alleine leben kann und Unterstützung braucht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Viel machen kannst da nicht. Streng riechen ist ja so gesehen nichts besonderes, solange dieser Mensch sich nicht selbst oder andere gefährdet.

Ein Bestimmungsrecht über den Wohnsitz kann nur ein Vormund haben und dafür braucht es ein zuständiges Gericht, welches diesen einsetzt nach Prüfung der Sachlage.

Kannst auch mal über die Polizei versuchen etwas zu erreichen. Die werden dir zumindest Tipps geben, wer da evtl. mal nach dem "Rechten" schauen kann. Vermutlich jemand vom nächsten Landratsamt.

Sozialvereine und -verbände könntest auch fragen, oder auch die örtlichen Kirchengemeinden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

In diesem Fall sind ist der Sozialdienst deiner Stadt anzusprechen. Ein Pflegedienst könnte dir auch helfen, die notwendigen Schritte einzuleiten, die kennen sich in solchen Fragen aus, und wissen, wen man kontaktieren muß, um schnell Hilfe zu bekommen.

Sollte keine Gefährdung nachweisbar sein, hat die Frau ein Grundrecht auf Verwahrlosung, so abteuerlich einem das auch auf den ersten Blick erscheint. Dahinter verbirgt sich aber das Selbstbestimmungsrecht auch alter und pflegebedürftiger Menschen!

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meldung an das Amtsgericht ohne deinen Namen. Das Amtsgericht geht dieser Meldung nach.

Fremd und Selbstgefährdung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?