Frage von JuliJuuu, 56

Wo kann man als PTA Fachhochschulreife nachholen?

Ich wollt mich mal erkundigen wie das aussieht wenn man nach seiner abgeschlossenen PTA Ausbildung noch die Fachhhochschulreife nachholen möchte. Ist das Möglich bzw. wo ist das Möglich es gibt doch verschiedene arten von Fachhhochschulen auf welche geht man da als PTA? Ich komme aus BW. Weiß da vielleicht jemand bescheid?

Antwort
von WildTemptation, 39

Um die Fachhochschulreife zu erwerben, geht man in der Regel an eine Fachoberschule. Natürlich kannst du das nach der PTA-Ausbildung machen. Du kannst es aber auch schon vorher machen, wenn du mittlere Reife hast.

Und dann, wenn du die Fachhochschulreife hast, kannst du an Fachhochschulen (und vereinzelt an Universitäten) studieren. Die Frage ist nur, was du da studieren willst. Nach der PTA-Ausbildung würde es sich ja anbieten, Pharmazie zu studieren. Das geht allerdings nicht mit Fachabi, sondern nur mit allgemeinem Abi. Dazu müsstest du auf ein Gymnasium gehen.

Kommentar von takelabs ,

Fachoberschule gibt es in Bayern, in BW gibt es das einjährige Berufskolleg für die fachgebundene Hochschlreife.

Kommentar von takelabs ,

Und man kann auch an Hochschulen Pharmazie studieren, es braucht also nicht umbedingt ein Abitur

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 29

Fachochschulreife erwirbt man in BW mit einer abgeschlossenen Ausbildung am besten auf einer Berufsoberschule in 1 Jahr. In einem weiteren Jahr kann man dort dann das normale Abitur erwerben, falls man möchte.

Das erste Jahr gibt es auch als Fernkurs bei der staatlichen bayrischen vibos.de . Nur zu den Prüfungen müsste man dann nach Bayern reisen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community