Frage von Wormar, 43

Wo kann ich Renten- , Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherungsbeiträge zurückerhalten?

Ich habe letztes Jahr für 5 Wochen einen Ferienjob gemacht, nachdem ich mein Abitur hatte und mit der Schule fertig war. Hatte mich auch schon zum Wintersemester 2015/16 immatrikuliert um da dann zu studieren. Jetzt sitze ich gerade an meinem Lohnsteuerausgleich. Da hat sich mir dan die folgende Frage aufgetan. Wie komme ich an die Renten-, Kranken-, Pflege-, und Arbeitslosenversicherungsbeiträge ran, bzw bekomme ich diese überhaupt zurück?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von kevin1905, 25

Lohnsteuerausgleich

Das Ding heißt Einkommensteuererklärung.

Wie komme ich an die Renten-, Kranken-, Pflege-, und
Arbeitslosenversicherungsbeiträge ran, bzw bekomme ich diese überhaupt
zurück?

Nicht vom Finanzamt.

Einzugsstelle für alle SV-Abgaben ist die Krankenkasse. Kurzfristige Beschäftigungen sind nur dann sozialversicherungsfrei, wenn sie nicht berufsmäßig ausgeübt werden.

Ob hier Berufsmäßigkeit vorliegt kann ich nicht abschließend bewerten. Vielleicht mal an einen Sozialverband wenden.

Antwort
von sassenach4u, 17

Das wäre mit dem ehemaligen Arbeitgeber, dessen Lohnbüro zu klären. Ggf. müssen die eine Berichtigung vornehmen und dir die Beiträge zurückzahlen.

Antwort
von agentharibo, 19

Da hast Du wohl gepennt, und das Lohnbüro ebenso.

Hätte deine Immatrikulationsbescheinigung rechtzeitig vorgelegen, hätte das Lohnbüro Dich als Schüler/Student eingestuft, ohne Sozialbeiträge abzuführen.

Eigenlich hätte Dir dies aber spätestens bei der Lohnabrechnung auffallen müssen.

Hast Du dich die ganze Zeit im Winterschlaf befunden.

Nach fast einem Jahr da ran zu kommen ist äußerst mühselig.

Du kannst ja mal probieren alle Sozialversicherungsträger anzuschreiben und um Erstattung der Beiträge bitten.

Antwort
von SuMe3016, 33

Nein, natürlich nicht. Du hast gearbeitet, also hast du auch deine Sozialversicherungsbeiträge zu zahlen. Auf welcher Grundlage solltest du sie zurück bekommen sollen?

Antwort
von Griesuh, 4

Du bekommst von keinem deine Fälligen Sozialabgaben erstattet.

Bei einer Einkommessteuererklärung, vermindern diese Beträge, vereinfacht gesagt, dein zu versteuerndes Einkommen.

Hier scheinen wohl mehrere missliche Umstände dazugeführt zu haben, dass du als Abgabenpflichtig eingestuft wurdest.

Kläre das mit deinem Arbeitgeber, lege alle erforderlichen Bescheinigungen vor.

Evtl. ist ja noch eine Korrektur der Abrechnung möglich.

Antwort
von eulig, 23

wie kommst du denn darauf, dass du die zurück bekommen solltest?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community