Frage von MellieBBBBB, 145

Wo kann ich mich über einen Immobilienmakler beschweren?

Also folgendes ich habe mir Gestern eine Wohnung angeguckt das war eine Sammel Besichtigung also es waren einige dort.
Nach der Besichtigung hat mich ein Junge in meinem Alter angesprochen, wir haben beschlossen noch gemeinsam durch die Stadt zugehen.
Irgendwann hat mich der Makler angerufen und hat mich gefragt ob ich denn noch Interesse an der Immobilie habe ect. Dann wurden die Fragen aber immer komischer privater wie Welche Landsfrau sind sie und so weiter ..
Ich hab dann nachdem Telefonat mit den Jungen darüber gesprochen mit dem ich Unterwegs war und habe erwartet dass er auch von dem Makler angerufen wird, wurde er nicht.
Dann hat der Makler mir eine Sms gesendet in denen er mich fragt ob wir in Kontakt bleiben mit ";)" Smiley und als ich dann "Ja" gesagt habe, denn ich dachte es ging um die Wohnung Antwortete er mit "Das heißt ? ;)"
Dann habe ich geschrieben "Wegen der Wohnung.." Dann meinte er "Ja klar auch ;))" Daraufhin habe ich gefragt worauf er hinaus wollte .. Er hat mir mit einem " ;) " geantwortet, ich habe es ignoriert.
Dazu hat er mich seid gestern 7 mal angerufen, Gestern nach der Besichtigung zweimal bis ich zurück gerufen habe ( da war das Gespräch, welches ich hier erwähnt habe ) dann 2 mal zwischen 20 und 23 Uhr.
Und heute Morgen um 9 Uhr und 2x um 15 Uhr ( ich bin nicht dran gegangen ).
Ich konnte es garnicht glauben und habe einige male die Nummer auf seiner Visitenkarte verglichen mit der Nummer die mir Nachrichten schickt.
Ich habe überlegt mich bei seinen Vorgesetzten zu beschweren, leider ist er sein eigener Boss.
Jetzt weiß ich ehrlich nicht wo ich damit hingehen soll (?) denn so stehen lassen kann ich es nicht, wenn 50 jährige Männer sich an 18 Jährige ranmachen bzw.seine Position ausnutzen um in den Kontakt zu kommen.

Also hätte jemand von euch eine Idee wo ich das Melden kann ?

Danke an im Voraus.

Antwort
von Hugito, 75

Du hast völlig Recht. Das Verhalten dieses Menschen ist voll daneben.

Makler brauchen eine Gewebeerlaubnis nach § 34c Gewerbeordnung. Zuständig ist die örtliche Gewerbebehörde (z.b. bei der Stadtverwaltung oder Landkreisverwaltung; das steht beim Makler auf der Internetseite im Impressum) Die können, sofern er "unzuverlässig im gewerberechtlichen Sinne" ist, die Erlaubnis entziehen. Die Verknüpfung geschäftlicher Angebote mit solch persönlichen Geschichten stellt jedenfalls einen Verstoß gegen das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb dar.

Deshalb könnte man versuchen, sich dort zu beschweren. Ich weiß aber nicht, ob das viel bringt.

Ansonsten denke ich, dass Du die Wohnung ohnehin vergessen kannst. Der Junge von dem Du erzählt hast, hat sie auch nicht bekommen. Vielleicht muss man einfach drüber stehen, wenn ein alter Trottel sich so benimmt. Oder es mit Humor nehmen.

Dem Mond ist auch egal, wenn er von irgend einem Köter angebellt wird.

Antwort
von Lapushish, 63

Das ist natürlich nicht ok, aber wenn du nie rangehst hast du ihm offenbar nicht gesagt, dass du das nicht möchtest... Sag ihm das klar und deutlich, eventuell hilft das schon.

Antwort
von tjaanz, 78

bei der polizei. ich dneke aufgrund der anrufe und der sms hättest du gute beweise. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community