Frage von annajlhh, 38

Wo kann ich in Hamburg einen Begabungstest bei meinem 2 jährigen Sohn durchführen?

Antwort
von missproduced, 13

Bist du völlig Hirnverbrannt? In dem Alter?

Es ist ja schon schlimm genug, dass es Mütter wie dich gibt, die alles daran setzen ein Genie in die Welt gesetzt zu haben (sonst nicht sehr viel Erfolg im Leben, hm?).

Lass dein Kind Kind sein, sei zufrieden wie ist, zumal es in diesem Stadium noch in keinster- oder ansatzweise prüfbar ist. Warte zumindest, bis es auf eine weiterführende Schule kommt. Alles davor ist hirnrissig, du schadest deinem Kind und beraubst ihm seiner Kindheit.

Ich verstehe nicht, wie man so beschränkt sein kann.

Antwort
von roxfour, 5

Für dieses Alter gibt es keine zuverlässigen Tests! Zuverlässige Testergebnisse gibt es ab einem Alter von etwa 5 Jahren, am aussagekräftigsten sind sie in einem Alter von etwa 9 Jahren. Tests auf Hochbegabung sollte man meines Erachtens nur machen, wenn eine Notwendigkeit dazu besteht. Ansonsten lass Dein Kind bitte noch Kind sein.

Antwort
von Steffile, 30

Ich kann mir nicht vorstellen dass das bei 2 jaehrigen schon gemacht wird, weil die meisten gesunden 2 jaehrigen eigentlich Genies sind.

Antwort
von Annegret45, 17

Hallo annajlhh, das solltest du nicht versuchen; es gibt keinen seriösen Test für dieses Alter. Frühestens ab vier Jahren, aber auch dann ist die Vorhersagefähigkeit des Tests für die weitere Entwicklung noch eingeschränkt. In diesem Alter sollten Tests nur durchgeführt werden, wenn Probleme im Verhalten auftreten, für die eine gezielte Diagnostik Hinweise für die Erziehungspersonen geben kann. Überlege also, was dich veranlasst, einen Test zu erwägen. Wenn du eine zuverlässige Information über das kognitive Potential deines Kindes haben möchtest, dann solltest du einen Test erst ab dem Schulalter ansetzen und nur einen erfahrenen Diplom-Psychologen damit betrauen. Auch ein wissenschaftlich gut bewährter Test ist in der Hand von Studentischen Hilfskräften und Sprechstundenhilfen nicht aussagefähig. Du kannst dich informieren bei http://www.hochbegabtenhilfe.de/diagnostik-und-foerderung/

Antwort
von Sahaki, 38

Frag deinen Kinderarzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten