Frage von Milchkaiser, 86

Wo kann ich in Deutschland einen richtigen Survivalurlaub machen?

Ich meine nicht gebuchten Urlaub sondern eine wahre Aussteigererfahrung. Im Umkreis von 80 km keine Zivilisation. Ich möchte ungestört jagen können und fischen und Feuer machen.
Wo in D wäre das möglich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FunnysunnyFR, 24

Gar nicht ohne Jagt und Angelschein. Nicht erst auf Privatgelände. Und wild Campen ist in Deutschland auch verboten. Such mal in Nachbarländern, im osten oder norden. 

Kommentar von FunnysunnyFR ,

http://www.ekaterinareisen.com/html/uberlebens-camp.html

Alleine Überleben, mit Jagen und Angeln und Feuer. Nur eben nicht in Deutschland.

Kommentar von Milchkaiser ,

Preis: Sommer ab 4800 Euro / Winter ab 5700 Euro / Person
Danke, schon ganz mein Geschmack aber ich will kein Vermögen loswerden sondern Überlebensurlaub machen.

Kommentar von FunnysunnyFR ,

Ist ein Argument. 

Tja hier in Sachsen/Brandenburg giebt es riesige Waldflächen, Naturschutzgebiete, Truppenübungsplätze.

Truppenübungsplatz Oberlausitz mit den Wald und Teichgebieten ringsrum. Riesiger Menschenleerer Raum. Nur nicht von nem Panzer überfahren lassen.

Da findet dich sicher kein Mensch. Aber es ist 100% ILLEGAL !!!!!

Fischreiche Seen, und das Wild kannst du dir mit den Zahlreichen Wölfen Teilen. 

Kommentar von Milchkaiser ,

JA, Truppenübungsplätze… Warum bin ich Esel nicht selbst darauf gekommen? HaHa…
Danke wertvollste Antwort bisher

Antwort
von pritsche05, 16

Nirgends, und es gibt bei uns ein Jagdgesetz ! Wenn sie dich erwischen, nennt man das Wilderei, das ist Strafbar.

Antwort
von Kleckerfrau, 28

Nirgends. In Deutschland gehört jeder Wald und jeder Teich irgendjemanden.

Antwort
von rittertristan, 43

Ich glaube Fischen und jagen und Feuer machen sind nur auf privat gebieten erlaubt, bitte doch einfach einen Förster in deiner Nähe , dass du ein paar Tage in seinem Waldgebiet Hausen darfst . Mehr als es dir nicht zu gestatten kann er ja nicht.

Antwort
von Aleqasina, 20

Im Umkreis von 80 km keine Zivilisation?

In Deutschland?

Wirf doch einfach mal einen Blick in einen ganz normalen Autoatlas.

*lach*

Nächster Versuch:

Kanada, Alaska, Sibirien.


Antwort
von Hardware02, 17

Jagen, Fischen und Feuer machen ist verboten. Du kannst von Hamburg nach Oberammergau zu Fuß gehen, wie Rüdiger Nehberg.

Kommentar von Milchkaiser ,

Tatsächlich habe ich vor zu Fuß dahinzugelangen und auch wieder in die Zivilisation zurück. Das stellt kein Problem dar denn ich nehme mir 3 Wochen Zeit für diesen Trip.

Antwort
von Elilein, 30

Du darfst nicht einfach Jagen und Fischen wenn du keine Lizenzen hast. Und Feuer machen darfst du auch nur an speziell dafür bestimmten Stellen. In Deutschland kannst du das direkt wieder vergessen. Bist du überhaupt in irgendeiner Art und Weise dafür ausgebildet? Sowas kann man nicht einfach mal aus Jucks und Tollerei nebeher machen.

Kommentar von Milchkaiser ,

Ich weiss das man das nicht darf. Ich bin 35 Jahre alt, war 8 Jahre bei der Bundeswehr. Ich kenne mich gut aus mit der Materie.

Kommentar von Elilein ,

Wenn du weißt, dass du das nicht darfst, warum fragst du denn dann überhaupt? Dann hat sich die Frage doch sowieso von vorne rein erledigt...

Kommentar von Milchkaiser ,

Das ich das nicht machen darf schließt nicht aus das ich das machen kann/werde…

Kommentar von Elilein ,

Yay benimm die wie ein A*schloch und greif in die Tierpopulationen ein und verursache möglicherweise noch einen Waldbrand weil du auf die schlaue Idee kamst ein Feuer im Wald zu machen. Leute wie du sind die jenigen die in Tiergehege klettern und glühende Kippen in den Wald werfen, hauptsache du hattest deinen Spaß, aber was das für Folgen haben kann spielt ja keine Rolle. Und das mit 35 Jahren, ekelhaft bist du und sonst nichts.

Kommentar von Milchkaiser ,

Was bist du denn für eine widerliche Person? Man muss ja nicht gleich ausfallend werden weil etwas nicht im winzigen Hirn verarbeitet werden kann…
Ein paar Eichörnchen jagen und zwei, drei Forellen aus dem Bach fischen ist ja wohl kein Eingriff in die Tierpopulation… Ich will ja keine Elefanten jagen. Auch ist Mitte Februar kein Waldbrand zu befürchten.
Du gehörst wohl auch zu denjenigen die Bienen mit Honig füttern…?

Kommentar von FunnysunnyFR ,

Wer 8 Jahre bei der Bundeswehr war, wird nicht versehendlich den Wald abfackeln. Und das eine Karnickel was er erlegt, wäre morgen vielleicht von nem Auto überfahren worden.

Allso wenn es so was legal in Deutschland geben sollte, sagt mir bescheit.

Ich finde die Idee nämlich super, nur leider im Ramen der Gesetze nicht machbar.

Kommentar von Milchkaiser ,

Nur noch mal für Elilein zum besseren Verständniss… Ich habe nicht vor mit Gewehr und Profiangelausrüstung loszuziehen und den Wald und Gewässer leerzufegen. Ich möchte Fallen stellen um Nagetiere zu erbeuten bestenfalls kann ich eine kleine Wildsau erlegen mit primitiven Jagtmitteln. Das ist nichts neues in den Zeiten der Menschheit praktisch nichts anderes als was Selbstversorger versuchen zu machen.

Kommentar von Elilein ,

Und dann folgen Leute plötzlich deinem Beispiel und es entstehen eben doch genau die Probleme die ich genannt hab. Klar ist ein getöteter Hase kein Problem, die Frage ist was passiert wenn plötzlich alle Leute sich denken "F*ck the rules ich geh jetzt Hasen jagen" (es sind tatsächlich relativ viele Leute an sowas interessiert, informieren tut sich jedoch trotzdem keiner wirklich darüber, wird sowas also zum Trend wegen "Vorbildern" wie dir, lässt du eine Horde von unterbelichteten Zombie-Teenagern auf die Natur los). Und mal nur so, hat Bundeswehr und der Umgang mit Feuer im Wald kaum was miteinander zu tun. Ist als wenn du mir erzählst dass jemand mal als Aushilfe beim Tierarzt gearbeitet hat und dann weiß wie man mit wilden Löwen umgeht, zwei vollkommen andere Dinge. Die Tatsache, dass du es mit primitiven Waffen machen willst macht es eher noch schlimmer, mit einem Gewehr kannst du ein Tier sauber und schnell töten, mit Speer oder Pfeil verendet es elendig, immerhin sind besonders Speere dafür da ein Tier langsam ausbluten zu lassen.

Antwort
von Kandahar, 20

Das ist in Deutschland nicht möglich. Dazu ist dieses Land zu dicht bevölkert. Auch das Jagen und Fischen ist ohne spezielle Ausbildung und/oder Erlaubnis nicht möglich.

Kommentar von Milchkaiser ,

Um zu jagen und fischen braucht man keine Ausbildung… Das kann jedes Kind. Nur an der Erlaubniss hapert es. Deshalb will ich das mitten in der Wildniss durchziehen. Und ja… im Winter!

Kommentar von Kandahar ,

Wenn du Jagen willst, dann brauchst du schon eine Ausbildung. Zum Fischen nicht, da hast du Recht.

Antwort
von JollySwgm, 38

Dazu ist Deutschland zu bevölkert.
Hier hast du immer eine Stadt im Umkreis von 80 km.

Antwort
von taunide, 23

*lach* 80km ungestört in Deutschland? Viellicht auf dem Grund der Nordsee? Wird nur mit dem Feuer schwierig.

Sei froh wenn Du 8 km findest. ...und dass mit dem Jagen und Fischen geht bei uns auch nicht nach belieben. (ist auch gut so)

 

Antwort
von GoodFella2306, 38

In Berlin Neukölln und Duisburg-Marxloh. Da braucht man häufig auch noch einen Sprachkurs

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community