Frage von CuteCactus, 63

Wo kann ich Hypoallergene Katzen kaufen, gibt es die überhaupt?

Hallo:) Ich möchte meine Mutter überzeugen eine Katze für meinen Vater zu kaufen, weil er sich so sehr eine Katze wünscht! Leider ist meine Mutter allergisch gegen Katzen, genau wie mein Bruder:( Danke für die Antworten schon im voraus:)

Antwort
von BrightSunrise, 46

Nein, gibt es nicht. Es gibt lediglich Katzenrassen, die häufig schwächere Allergiesymptome auslösen.

Schau die mal diese Seite an: http://allergiefreie-allergiker.de/katzen/

Katzen hält man übrigens optimal zu zweit.

Grüße

Antwort
von FelixFoxx, 11

Dann solltet Ihr besser auf eine Katze als Haustier verzichten. Die Allergiker reagieren auf kleine Hautschuppen (Epithelien) der Katzen und die haben wirklich alle Katzen.

Antwort
von mitohneGourmet, 8

Hi CuteCactus,

die Sache mit den hypoallergenen Katzenrassen ist nicht ganz so einfach, wie es vielleicht zuerst klingt.

Es ist mit Studien belegt worden, dass die Mehrheit der Allergiker nicht auf den Speichel oder die Haare der Haustiere reagieren, sondern auf ein bestimmtes Allerge, das im Talg der Tiere enthalten ist.

Die Talgdrüsen produzieren Fett an der Haarwurzel, das sich auf den Haaren verteilt – tada: Man reagiert "allergisch" auf die Haare. Oder so glaubt man das jedenfalls.

Heißt für hypoallergene Katzen: Die Rassen, die für Allergiker angeblich "besser verträglich" sind, produzieren idR weniger des Allergens (Protein Fel d 1). Also kann es sein, dass man nicht so stark oder gar nicht reagiert. Eine Garantie gibt es dafür allerdings nicht.

Bevor man sich ein Haustier zulegt, sollte man sich auf jeden Fall vom Arzt testen lassen, wenn man zu Allergien neigt oder eine bekannte Allergie hat. Ich verstehe den Wunsch nach einem Haustier, aber wenn deine Mama und dein Bruder Probleme mit einer Allergie haben, dann ist weder dir, der Katze noch allen anderen geholfen. Nicht, dass ihr das Tier am Ende wieder abgeben müsst.

LG, Laura

Antwort
von Gargoyle74, 20

So etwas gibt es nicht,denn es sind die die Katzenhaare die zu Allergien führen sondern das Eiweis in den Hautschuppen der Katze. Es gibt aber eine Desensiblisierung,die man bei sich durchführen kann. Sie wird unter die Bauchfalte gespritzt. Frag mal Deinen Hausarzt.

Antwort
von Jeannyt1, 11

Schau dich nach Bengalkatzen um. Die Züchterin, von der wir unsere beiden Bengalen haben, ist auch Allergikern hatte aber null Probleme mit Bengalen und hat deshalb angefangen sie zu züchten. 

Die Reaktionen sind aber natürlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Also vorsichtig rantasten und unbedingt zu einem vertrauenswürdigem Züchter gehen! Da musst du dann aber auch damit rechnen, dass du mehrere hundert bis fast 1000 euro bezahlen musst.

Antwort
von Bitterkraut, 35

Es gibt keine hypoallergenen Katzen.

Antwort
von oxygenium, 26

sowas gibt es nur bei Enterprise.

Und wenn es welche gäbe dann wären sie so überzüchtet und hätten wahrscheinlich einen Schaden.

Antwort
von glaubeesnicht, 39

Wenn dein Bruder und deine Mutter allergisch gegen Katzen sind, dann könnt ihr keine Katze haben.

Antwort
von CrimeBoy15, 13

Bengal Katzen würde ich dir Raten leider aber nicht unter 400€ u.o höher zu haben,du solltest aber wissen,dass es keine Katzen gibt für Allergicker

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community