Frage von lovelygirl1995, 48

Wo kann ich geröntgt werden(arzt,Lungen)?

hey also ich habe schon seit einem Jahr so ein kratzen im Hals ,es fällt mir nicht immer auf aber abends fällt es mir meist stark auf,dass mein hals total kratzt. Ich habe keine Halsschmerzen oder husten ,es kratzt einfach. Dann wenn ich zum Arzt gehe geben die mir irgendwelche Sachen zum Gurgeln oder meinen mein Hals wäre einfach trocken .Also es kann mir irgendwie niemand helfen und ich weiß nicht was ich machen soll. Deswegen wolle ich gerne ,dass meine Lungen geröngt werden ,einfach um mal zu sehen dass alles mit denen in Ordnung ist .(Ich habe auch Bronchitis vielleicht hat das ja auch was damit zu tun. So dass Problem ist ich kann ja nicht einfach ein Termin beim Lungenarzt machen und den erzählen,dass ich geröngt werden will.Ich war schon beim Lungenarzt deswegen und dann hat er mich untersucht auf Allergien und so ,aber geröngt hat er mich nicht er hat mir dann so ein Spray zum atmen gegeben. Also gibt es eine Möglichkeit wo man sich einfach so röntgen kann?

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 14

Ich kann Dir lediglich den Rat geben, Deinen Hausarzt aufzusuchen und diesen zu fragen, ob er Dir eine Überweisung zum Röntgen gibt.

Nur wegen diesem Kratzen im Hals einen Lungenfacharzt aufzusuchen, halte ich für weit übertrieben, zumal der Hals ja auch nicht zur Lunge gehört.

Ehrlich gesagt halte ich es für weit sinnvoller, wenn Du mal zum HNO-Arzt gehen würdest, aber das sollte Dein Hausarzt entscheiden. Er wird Dir, wenn er selber Dir nicht helfen kann, eine Überweisung für den Facharzt geben, welchen er für sinnvoll betrachtet.

Letztendlich gebe ich Dir den Rat, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten (trinke 2 Liter Wasser pro Tag) und Dich gesund und ausgewogen zu ernähren, indem Du viel rohes Gemüse, Obst, Salat und Vollkornprodukte zu Dir nimmst.

Rauchen ist tabu, genauso wie der Konsum von Alkohol und außerdem solltest Du viel an die frische Luft gehen.

Alles Gute

Antwort
von FlyingCarpet, 10

Besprich das mit dem Hausarzt, der kann Dir zu einem Facharzt raten, es gibt auch die Möglichkeit nur zum Röntgen in Kliniken und in Arztzentren. Dann beurteilt der Hausarzt das Bild. 

Antwort
von Spezialwidde, 19

Wenns nur ein gereizter Hals ist ist die Lunge vermutlich ok, ich würde mich da keiner unnötigen Röntgenbelastung aussetzen.

Ich vermute eher es ist etwas in der Atemluft was den Hals reizt. Oftmals ist dies ein Warnzeichen dass in der Wohnung irgendwo Schwarzschimmel wuchert, zb hinter Verkleidungen wo mans nicht sieht. das ist hochgradig gesundheitsschädlich. Dem würd ich mal auf den Grund gehen. Oder du bist berufsmäßig irgendwas ausgesetzt was die Atemwege reizt.

Antwort
von Darling81, 13

Ich würde an deiner Stelle, da du ja anscheinend schon bei einigen Ärzten warst, noch einmal zum Hausarzt und ganz genau erläutern was du willst und dass er dir eine Überweisung zum Facharzt raus schreiben soll. Dann machst du da einen Termin, ich empfehle dir da zu einem anderen Doc zu gehen, anstatt da wo du vorher schon warst. Mehrere Meinungen von unterschiedlichen Ärzten sind immer gut. Bleib hartnäckig und bestehe auf die Behandlung die du möchtest, das ist wichtig weil Ärzte einen gerne abspeisen und mit einem "Ach da ist schon nichts". Notfalls weiter zum nächsten Facharzt.

Kommentar von marylinjackson ,

"Arzthopping" ist eine schlechter Rat!

Antwort
von marylinjackson, 10

Dein Hausarzt wird keine sinnlose Überweisung zum Röntgen Dir geben.

Das macht keinen Sinn. 

Gurgeln oder Bonbons lutschen, das ist doch nach einem Blick in Deinen Rachen Dir empfohlen worden. Also tu es.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community