Frage von Nansi2468, 104

Wo kann ich gartis krastierte Katzen "kaufen"?(Außer willhaben)

Antwort
von marit123456, 52

Du kannst "gratis" jede Menge Kitten vom Bauernhof haben. Aber dann geht die Kastra auf deine Kosten.

Alle anderen Katzen und Kater, die schon die Gonaden entfernt bekommen haben, sitzten bei Katzennothilfen, im Tierheim, oder werden auch von Privatleuten nur gegen eine Schutzgebühr abgegeben.

Herrschaftszeiten, was ist gegen einen symbolischen Preis von 40-80 Euro einzuwenden?

Kommentar von lewei90 ,

Selbst das ist eigentlich noch zu wenig, wenn man mal schaut, was Züchter so für reinrassige Tiere (egal ob Hunde oder Katzen) so bekommen!  

Kommentar von marit123456 ,

Wir reden hier sicherlich eher über das Maikätzchen vom Bauernhof, oder einem nachlässigen Katzenhalter, als von einer Rassekatze.

Kommentar von reblaus53 ,

Bei dem Begriff "Maikätzchen" kommt mir das hier in den Sinn:





Von Katzen


Vergangnen Maitag brachte meine Katze

Zur Welt sechs allerliebste kleine Kätzchen,

Maikätzchen,alle weiß mit schwarzen Schwänzchen.

Fürwahr, es war ein zierlich Wochenbettchen!

Die Köchin aber, Köchinnen sind grausam,

Und Menschlichkeit wächst nicht in einer Küche –

Die wollte von den sechsen fünf ertränken,

Fünf weiße, schwarzgeschwänzte Maienkätzchen

Ermorden wollte dies verruchte Weib.

Ich half ihr heim! – Der Himmel segne

Mir meine Menschlichkeit! Die lieben Kätzchen,

Sie wuchsen auf und schritten binnen kurzem

Erhobnen Schwanzes über Hof und Herd;

Ja, wie die Köchin auch ingrimmig drein sah,

Sie wuchsen auf, und nachts vor ihrem Fenster

Probierten sie die allerliebsten Stimmchen.

Ich aber, wie ich sie so wachsen sahe,

ich preis mich selbst und meine Menschlichkeit. –

Ein Jahr ist um, und Katzen sind die Kätzchen,

Und Maitag ist's! – Wie soll ich es beschreiben,

Das Schauspiel, das sich jetzt vor mir entfaltet!

Mein ganzes Haus, vom Keller bis zum Giebel,

Ein jeder Winkel ist ein Wochenbettchen!

Hier liegt das eine, dort das andre Kätzchen,

In Schränken, Körben, unter Tisch und Treppen,

Die Alte gar – nein, es ist unaussprechlich,

Liegt in der Köchin jungfräulichem Bette!

Und jede, von den sieben Katzen

Hat sieben, denkt euch! sieben junge Kätzchen,

Maikätzchen, alle weiß mit schwarzem Schwänzchen!

Die Köchin rast, ich kann der blinden Wut

Nicht Schranken setzen dieses Frauenzimmers;

Ersäufen will sie alle neunundvierzig!

Mir selber, ach, mir läuft der Kopf davon –

O Menschlichkeit, wie soll ich dich bewahren!

Was fang ich an mit sechsundfünfzig Katzen! –



Das ist von Theodor Storm.




Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 18

eine geschenkte katze ist selten gut medizinisch versorgt oder ringt oft andere probleme mit, zb unsauberkeit.

geiz ist geil führt bei katzen sehr oft zu folgekosten oder zu vielen nervlichen problemen.

katzenhaltung ist teuer. dieses jahr hatte ich über 500 euro tierarztkosten. und dir sind die ca 100 euro anschaffung zu teuer..?

Kommentar von Nansi2468 ,

Naja ich suche eine gesunde "normale" katze im internet gratis sollte ich eine gefunden haben bezahl ich eh alles was sie braucht (futter tierarzt katzenklo ect....)

Kommentar von dennybub ,

Kein Mensch kann dir garantieren dass eine Katze gesund ist

Kommentar von dennybub ,

Mit deiner Einstellung würdest du von mir keine Katze bekommen. Mich stört unheimlich das Wort gratis mit Verbindung kastriert.

Antwort
von dennybub, 63

Gratis gibt es gar nichts. Wenn du kein Geld für eine Schutzgebühr hast, dann wird es auch am Futter fehlen und am schlimmsten, wenn du kein Geld für den Tierarzt hast.

Kommentar von lewei90 ,

Ich habe noch nie für eine Katze was bezahlt. Die meisten habe ich gefunden oder aufgenommen oder sowas in der Art. Darum hat die Anschaffung an sich nichts gekostet. Aber man hat natürlich Tierarztkosten und das Futter und diverses Zubehör kostet natürlich auch Geld, manchmal sogar sehr viel.

Kommentar von dennybub ,

Eben, das Futter und er Tierarzt. Die Fragestellerin will die Katze nicht nur umsonst, die soll auch noch gratis kastriert sein.

Kommentar von lewei90 ,

Das ist meist eher nicht der Fall. Ausser ihr läuft zufällig eine ausgewachsene kastrierte Katze zu. Selbst wenn man von einem Wurf ein Kätzchen so bekommt, sind die eher nicht kastriert, weil sie dafür meist zu jung sind. Vor 12 Wochen (besser noch später) sollte man eh kein Kätzchen von der Mutter trennen und in eine andere Familie geben. 

Kommentar von Nansi2468 ,

Ich meinte die katze an sich selbts gratis :) Tierarzt Fitter und so kann ich halt bezahlen aber die katte an sich halt ^^

Antwort
von Manja1707, 57

Wenn du dir dir tierärztliche Versorgung von einem Haustier nicht leisten kannst, solltest du es besser bleiben lassen.

Antwort
von Andrastor, 32

Auf Flohmarkt-Seiten wie flohmarkt.at werden immer wieder Kitten von Katzenbesitzern billig bis gratis angeboten.

Wenn du zur Wurfzeit aufs Land fährst, findest du sicher den einen oder anderen Bauernhof der zu viele Kitten hat und froh wäre, wenn du welche mitnehmen würdest.

Kommentar von Nansi2468 ,

Aber die sind nicht kastriert oder ? 😐

Kommentar von Andrastor ,

Im seltensten Fall. Die meisten dieser Kitten sind von zahmen oder halbzahmen Haus und Hofkatzen und sind weder kastriert, noch gechippt noch waren sie beim Tierarzt, das müsstest du alles selber erledigen.

Aber die positive Seite ist dass du diesen Kitten sehr wahrscheinlich das Leben retten kannst, denn immer noch werden vielerorts am Land Kitten die den Landwirten als zu viel erscheinen ausgesetzt oder umgebracht.

Antwort
von barbarinaholba, 30

Tipps hast du schon erhalten....aber bitte bedenke folgendes!!!

Katzen lernen auch Kommando's und /aber wie soll sie dich verstehen...?....Vielleicht  hättest  du dann bei ihr gelernt , dass es selbst Sprache nicht gratis geben kann....".wenn man es nur mal nebenbei so verlangt.."..

Aus deinem kurzen und schnõden Satz kann keiner erkennen, dass Du es wirklich ernst nimmst...mit einer .Gratiskatze....und wie schön das Wort " kaufen"  hervorkommt. ICH GLAUBE NICHT , DASS DU DŪMMER ALS EINE KLEINE KATZE BIST.., die da vielleicht wirklich irgendwo auf dich gewartet hätte. ....

Antwort
von dogmama, 35

gratis kaufen? 

in jedem Tierheim gibts Katzen, die kann man kaufen, aber nicht gratis!

ansonsten sind Katzen zu zweit zu halten und nicht einzeln!

http://www.katzen-fieber.de/einzelhaltung-katzen.php

Kommentar von DieWahrheit1984 ,

Stimmt, eine Wohnungskatze einzeln zu halten ist Quälerei, bei Freigängern ist das o.k., die treffen draussen genug Artgenossen.

Antwort
von Revic, 30

Umsonst ist nur der Tod. Und selbst der kostet einen letztendlich das Leben.

Kommentar von Nansi2468 ,

Wieso denken alle so schlecht ? Auf willhaben gibt es katzen die verschenkt werden(die kastriert gesund sauber sind ect...) 

Kommentar von Revic ,

Warum alle so schelcht denken? Weil Tiere Lebewesen sind und keine Gratisproben. Wenn du kein Geld hast um dir eine Katze zu kaufen, dann hol dir doch ein Stofftier. Darum musst du dich nicht mal kümmern ;-)

Antwort
von mindlessbreit, 47

willst du sie denn kaufen oder geschenkt bekommen? gratis bedeutet umsonst/kostenlos... du kannst nichts kaufen was umsonst ist

Kommentar von Nansi2468 ,

Gartis :) deswegen hab ich kaufen unter anführungszeichen gemacht ^^ (Außer willhaben :))

Kommentar von mindlessbreit ,

weiß ja nicht ob du in der stadt oder auf dem dorf wohnst... aufm dorf verschenken zu den wurfzeiten regelmäßig leute katzenbabys

Kommentar von lewei90 ,

Das geht nur bei Fundtieren oder wenn du jemanden kennst, der sie dir so überlässt. Im Tierheim muss man, soweit ich weiß, eine Vermittlungsgebühr oder so zahlen. Warum bist du nicht bereit, dafür zu zahlen? Selbst wenn die Anschaffung nichts kostet, musst du die Katze ja füttern, Spielzeug und Katzenstreu und so weiter kaufen und mit ihr zum TA. Wenn du kein Geld für ein Tier hast oder es einfach nicht ausgeben willst, solltest du das lieber lassen. 

Antwort
von DieWahrheit1984, 30

Nun, das Wort gratis (so soll es wohl heissen) und kaufen sind ja nun ein Widerspruch in sich.

Verantwortungsvolle Katzenbesitzer und Tierheime geben Katzen nur gegen eine Schutzgebühr ab und das ist auch gut so.

 Gib Tierquälern und Versuchslaboren keine Chance!

Kommentar von Nansi2468 ,

Ok...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten