Frage von pershprinc, 28

Wo kann ich eine gute und günstige Waschmaschine kaufen?

Hallo, ich bin gerade in meine neue Wohnung eingezogen und habe nicht mehr ganz so viel Geld in meinem Portmonée. Ich brauche trotzdem eine neue Waschmaschine. Kennt jemand zufällig ein Geschäft oder eine andere Möglichkeit eine Waschmaschine zu kaufen? Wenn es geht NEU, bin mir bei gebrauchten nicht so ganz sicher,

Antwort
von Pianoloco, 23

Theoretisch überall. Man muss sie nur finden :D. Nein Spaß beiseite. Ich würd dir raten, erstmal auf so eine Vergleichsseite zu gehen, um dich zu informieren, welche Waschmaschinen denn aktuell so die "Testsieger" sind und für weitere Infos, die auch ganz interessant sind. In diesem Fall wäre es beispielsweise http://www.waschmaschinen-test.de/ wo du nachschauen kannst. Auf die Suche nach einem Gebrauchtprodukt kannst du dich dann immer noch machen.
Da würd ich dann Ebay Kleinanzeigen oder Amazon empfehlen. Oder mal die Objektinserate in der Zeitung abchecken.

Grüße

Antwort
von meSembi, 28

Für ne gute neue musst du mit mindestens 400€ rechnen. Um knapp 200€ bekommst du am Gebrauchtmarkt jedoch eine top Miele, die duch auch einige Jahre haben wirst!

Kommentar von realistir ,

na ja, wenn Leute vernünftig selbst denken könnten würde so manches Geschwätz nicht weiter geschwätzt werden.

Wo soll denn der Vorteil einer Miele für über 1500 Euro Neupreis liegen? Weil diese angeblich 15 Jahre hält?

Wenn irgendeine Billigmarke für rund 300 Euro nur 3 Jahre hält hat man in 15 Jahren halt 5 Maschinen kaufen müssen und ebenfalls 1500 Euro ausgeben müssen? Besser oder billiger sind Miele bei genauer Betrachtung also nicht.

Übrigens, meine AEG Lavamat ist bereits über 18 Jahre alt, läuft immer noch super. Einzige Reparatur bisher, es mussten 2 neue Stoßdämpfer rein.

Nochwas, meine AEG Lavamat hat seit über 10 Jahren ihren Dienst in sehr hartem kalkhaltigen Wassergebiet zu tun. Miele soll besser sein? Nö.

Kommentar von meSembi ,

Ich bin nicht vom Neupreis einer Miele ausgegangen. Der Ausgangpunkt war, da das Startkapital gering ist, eine gebrauchte Miele, die schon ein paar Jährchen auf den Buckel hat.

Da hast du recht. Nur es gibt auch schon Miele Waschmaschinen um die 1000€. Was nun auch keinen Unterschied in der Rechnung macht. Eine Miele mag man 15 Jahre halten, eine "billige" nur so 5-8 Jahre. Da ist wieder die Kosten-Nutzenrechnung für die günstigere.

Aber wenn man sich ein Beispiel an Bosch/Siemens nimmt: Die billige Serie, welche um 300 - 400€ kostet ist Schrott, denn diese verreckt kurz nach der Garantie an einem Trommelachsenbruch. Zufall? Man kann auch von Whirlpool/Bauknecht/Privileg anfangen, denn viele sind ein Totalschaden nachdem die Lager ausgedient haben, was kurz nach der Garantie der Fall ist. Auch wieder ein Zufall? Und es ist doch ziemlich zäh, alle 2/3 Jahre eine neue Waschmaschine kaufen zu müssen, wo die Großmutter ihre 20 Jahre alte Maschine im Keller stehen hat, die nicht meckert! Ja, man kann sagen, sie hat viele Neuerungen, ein Dampf-Programm, spart mehr Wasser so wie Strom und und und. Jedoch: Wie oft nimmt man ein Dampf-Programm? Leidet unter dem Wasser sparen nicht das Spülergebniss? Ist es nicht egal, ob man eine A++ oder A+++ Waschmaschine hat, wobei die A++ knapp 20kW/h im Jahr mehr verbraucht, dass wirderum maximal 5€ sind? Das begründet die 100€ mehr Anschaffungswert auch nicht.

Ja deine AEG hat noch Qualität. Denn dort wurden keine paar Cents am Lager gespart, auch nicht ein minderwertigeres Material für die Trommelachse. Es wurde auch keine Elektronik verbaut, wo ein zu schwacher Kondensator drinnen steckt und in ein paar Jahren verreckt.

Auch wir hatten eine billig Waschmaschine um 300€, die 10 Jahre hielt. Es mussten nur einmal die Kohlestifte gewechselt werden. Schlussendlich starb sie, da im Schaltwerk bei den Zahnrädern die Zähne abgebrochen sind. Naja, das kommt halt davon, wenn man gerne mit Unwucht schleudert und gegen das Schaltwerk knallt. Aber jetzt haben wir eine "neue" (NP: 500€) die mittlerweile auch schon 3 Jahre alt ist, bei der aber jetzt schon zeitweise die Pumpe versagt.

Antwort
von realistir, 17

Hast du je was von geplanter Obsoleszens gehört?
Zu Deutsch ausgedrückt, von einem ab Fabrik geplanten Kaputt-Geh-Datum allem was hergestellt wird.

An Geräten die zig Jahre halten verdient niemand was! Die Hersteller wollen also am besten jedes Jahr was angeblich neues verkaufen.

Schau dir bei youtube den Film von Arte an, Titel Kaufen für die Müllhalde.

Soso möglichst neu sollte es sein. Tja eine neue geht vermutlich innerhalb von 2 bis 4 Jahren teilweise kaputt. Wie gesagt, geplante Obsoleszens. Die Kundendienstler sollen ja auch was verdienen können, irgendein Neuteil für teuer Geld verkaufen.

Ich habe so manche Maschine vor dem Sperrmüll gerettet. Diese repariert und an Studenten o.ä. sehr billig abgegeben. Leider reparieren Repair-Caffees sowas nicht, weil sie Ärger mit den Kundendienstlern befürchten.

In gewissem Sinne gibt es keine freie Marktwirtschaft, sondern organisierte Abzocke. Abzocken dürfen nur gewisse Stellen.

Wo wohnst du eigentlich? Es gibt in Germany eine Sammelstelle für Sperrmüll der Geräteklasse weiße Ware. Dort wird nicht alles weg geworfen, sondern aus Maschinen das brauchbare ausgebaut und in Maschinen eingebaut wo es nötig ist.

Also sinnvolle Abfallverwertung. Wenn diese Stelle in deiner Wohnortnähe wäre, bekämest du eine sehr gute gebrauchte für einen Preis den du dir leisten könntest.

Müsste jetzt suchen um dir den Link zu dieser Stelle anbieten zu können.
Würde dich nur was nützen, wenn du in deren Nähe wohnst.

Antwort
von AtomHerbert, 19

Bei ebay-Kleinanzeigen nachschauen oder mal im örtlichen Sperrmüll.

Antwort
von xYMCOMIDx, 20

Ebay / Amazon ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten