Frage von DaBozZ, 77

Wo kann ich die Identifikationsnummer finden?

Hallo ich benötige meine Identifikationsnummer und weiß nicht wo ich sie finden kann. Ich habe jetzt mal auf einen Gehaltszettel gesehen und dort steht in einem Feld "Identifikationsnummer" und darunter eine 11 stellige Nummer. Kann es sein dass dies meine Identifikationsnummer ist?

Antwort
von Allianzhilft, Business, 35

Hallo DaBozZ,

hier kann ich dir helfen:

Die Steueridentifikationsnummer (IDNR) findest du auf deinem Einkommensteuerbescheid, dem Mitteilungsschreiben des Bundeszentralamt für Steuern oder der Lohnsteuerbescheinigung deines Arbeitgebers.

Wenn dir deine Steueridentifikationsnummer (IDNR) nicht mehr vorliegt, kannst du diese beim Bundeszentralamt für Steuern neu beantragen. Beim Finanzamt kann die IDNR aus Datenschutzgründen nicht erfragt werden.

Die Steueridentifikationsnummer (IDNR) ist eine elfstellige Nummer, die ein Leben lang gültig bleibt und sind auch bei Umzug oder Heirat nicht ändert. Sie wird von den Finanzbehörden bis zu 20 Jahre über den Tod hinaus gespeichert. Die IDNR wurde vom Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) im Laufe des Jahres 2008 versendet und soll zu einer Vereinfachung des Besteuerungsverfahrens führen. Die Steueridentifikationsnummer wird die Steuernummer bei der Einkommensteuer ersetzen.

Auch bei deinen Versicherungen spielt die Steueridentifikationsnummer eine große Rolle. Nach § 22a Einkommensteuergesetz (EStG) sind die Versicherungsträger dazu verpflichtet der zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) jährlich Informationen über gezahlte Kapital- und Rentenleistungen zu übermitteln. Über die Steueridentifikationsnummer kann die Finanzverwaltung über eine Rentenbezugsmitteilung die Informationen automatisch der richtigen Person zuordnen. Folgende Daten müssen der ZfA mit der IDNR immer übermittelt werden: Familienname, Geburtsdatum, Inlandsadresse (Wohnort, Postleitzahl) und ggf. die Auslandsadresse (Auslands-Wohnsitz, Wohnsitzstaat).

Viele Grüße,

Angie vom Allianz Hilft-Team

Antwort
von SteuerOnline, 24

Die Steuer-Identifikationsnummer wird automatisch schriftlich vom Bundeszentralamt für Steuern mitgeteilt. Man kann sie dort auch anfordern. Die elfstellige Nummer gilt ein Leben lang. In diesem Schreiben wird die Nummer als "Persönliche Identifikationsnummer" bezeichnet, häufig wird sie auch kurz "Identifikationsnummer" genannt und wird in der Regel mit TIN (Tax Identification Number) oder Steuer-ID abgekürzt.

In der Regel finden Sie Ihre Identifikationsnummer auch

im Einkommensteuerbescheid oderauf Ihrer Lohnsteuerbescheinigung.

Aber Achtung: Die Steuer-ID ist nicht zu verwechseln mit der eTIN, die sich ebenfalls in der Lohnsteuerbescheinigung befindet und vom Arbeitgeber für die Datenübermittlung der Lohndaten genutzt wird.

Hier gibt es weiter Informationen:
https://www.lohnsteuer-kompakt.de/fag/2015/39/wo_kann_ich_meine_steuer-identifik...

Antwort
von tigerlill, 31

Ja genau das ist die 😀

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community