Frage von Maddin441, 57

Wo kann ich die Eicheln einer seltenen Baumart verkaufen?

Hallo,

nahe meines Wohnortes gab es vor ein paar hundert Jahren eine mutation einer Eiche. Diese war damals eine botanische Sensation und wurde in die ganze Welt verschickt. Wir haben so eine Eiche in unserem Garten stehen und jede 1000 Eichel hat die Chance eine so genannte "Pyramiden Eiche" zu werden.

Wir sammeln die Eicheln jedes Jahr und schenken sie der Stadt. Ich habe mich gefragt ob man diese auch im Internet verkaufen könnte. Jedoch habe ich keine Ahnung wo ich das am besten machen sollte. Vielleicht weiß ja einer von euch bescheid.

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von unhuhnsinnig, 13

Hallo, die Eicheln deiner Pyramideneiche können genetisch aufspalten, d.h. manche haben das Erbgut für normal aussehende Eichen und manche das Erbgut für Pyramideneichen, wie wir es mal in der Schule mit den mendelschen Gesetzen gelernt haben. Man siehts den Eicheln äußerlich nicht an, was für ein Baum sich daraus entwickeln wird. Es ist auch möglich, dass erst die Enkelkinder deiner Eiche wieder Pyramideneichen werden.

In Baumschulen wird deshalb veredelt, wenn Pyramideneichen angezogen werden sollen. Selektion gesäter Eicheln ist zu aufwendig.

In manchen Orten gibt es saatguttauschbörsen oder Pflanzentauschtage, wo mensch die Eicheln unter die Leute bringen kann. Dann sollte aber darauf aufmerksam gemacht werden, dass nicht sicher ist, welche Bäume sich einmal aus den angebotenen Eicheln entwickeln werden.

Verkauf der Eicheln wird schwierig sein, eher kann Mensch die Früchte verschenken.

In Zeiten des eichenprozessionsspinners sind Eichen leider nicht mehr so beliebt wie früher. Auch Eichelkaffee ist mittlerweile out, Eichelmehl ebenso. Aber vielleicht willst du selber mal die Eicheln auf diese Weise nutzen. Im net gibt's Anleitungen dazu. Viel Erfolg und Spaß dabei.

Antwort
von tryanswer, 34

Bei der Wahrscheinlichkeit, wirst du ohne genetische Selektion der Eicheln kaum einen Käufer dafür finden.

Antwort
von Reanne, 11

Ich suchte kürzlich Bucheckern und fand Angebote - Samen - bei Ebay.

Antwort
von Rudolf36, 17

Ich müsste also 1000 Eicheln begraben, um vielleicht eine Wundereiche zu bekommen? Dazu reicht mein Garten nicht aus.

Oder immer nur eine Eichel zur Keimung bringen, abwarten ob es eine Wundereiche ist und dann die nächste begraben . . . dazu reicht mein Leben nicht aus. 

Was macht denn eure Stadt mit den vielen Wundereicheln? Kommen die ins Museum oder werden sie gepflanzt?

Bei welcher Baumgröße erkennt man denn, dass es eine Pyramideneiche ist?

Antwort
von 02567, 28

Das ist eine gute Frage.
Allerdings ist es bei der Wahrscheinlichkeit 1-1000 schwierig einen Käufer zu finden.
Also jemand der ein Geschäft daraus machen möchte wird ablehnen.
Du könntest es allerdings bei Universitäten versuchen die sich auf Biologie, Natur und Umwelt spezialisieren, hier könnte eine Interesse bestehen.
Ich kenne dazu nur die Uni Freiburg, aber da gibt es ja noch viele mehr in Deutschland und der Welt.

Antwort
von Wippich, 26

Ist doch Heute nichts mehr besonderes.Früher wurde man durch Tulpenzwiebeln Steinreich ,heute auch nicht mehr.

Antwort
von Sinaaa006, 30

Also spontan würde mir der Naturschutz einfallen aber ich hab da selbst leider keine Ahnung von.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community