wo kann ich anrufen , ob ich geblitzt wurde vor 2 monaten?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten


da muesstest du schon am richtigen Ort anrufen, denn die Blitzer werden ja von verschiedenen Verwaltungsbereichen aufgestellt und dort ist auch die Verwaltungsakt. Meist brauchen die ja auch die Vewaltungsnummer, um den Vorgang zu finden. Du muesstest dann erst mal den richtigen Bezirk ausfindig machen.

Ich wuerde das eh sein lassen, du willst doch am Ende nicht noch schlafende Hunde wecken. Nicht dass die am Ende sagen, ach das war das Fahrzeug, wo die Nummer nicht 100 % erkennbar war oder man merkt, dass man sich beeilen muss mit der Zustellung, wenn es noch irgendwo rumliegt unbearbeitet.

Und in 4 Wochen waere es dafuer dann eh zu spaet und du musst nicht mehr zahlen, weil es verjaehrt ist. Daher warte lieber ab, ob noch was kommt.

Manchmal spiegelt sich die Sonne in einem Spiegel und es kommt einem wie ein Blitz vor (die richtigen Blitzen aber roetlich), oder ein anderer wurde geblitzt oder die Messung schlug fehl und konnte nicht verwendet werden. Zuletzt bleiben aufgrund von Personalmangel auch mal Sachen zu lange irgendwo liegen und es ist dann zu spaet.

Ich hatte schon mehrfach das Glueck, dass es zwar rot geblitzt hat, aber nichts gekommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Anhörungsbogen kommt meist nach sechs bis acht Wochen.Wenn nach mehr als zwei Monaten kein Bußgeldbescheid erlassen ist,darfst Du so gaaanz langsam davon ausgehen,das der Dir voraus fahrende geblitzt wurde,oder es eine Fehlfunktion gab,Dein Kennzeichen nicht lesbar oder verdeckt war.Sollte kurz vor der Verjährungsfrist von drei Monaten ein Anhörungsbogen kommen,so würde ich einen Anwalt befragen ,wie Du Dich am besten ( defensiv) verteidigen könntest,um ggf.eine Verfolgungsverjährung geltend  zu machen.Bitte nicht auf irgend einem Ordnungsamt,oder einer Bußgeldstelle anrufen! Beste Grüße,Du ,bzw.Dein Freund könnte Glück haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
14.12.2015, 10:21

Sollte kurz vor der Verjährungsfrist von drei Monaten ein Anhörungsbogen kommen,so würde ich einen Anwalt befragen ,wie Du Dich am besten ( defensiv) verteidigen könntest,um ggf.eine Verfolgungsverjährung geltend  zu machen.

Der Anwalt wird dann - gegen Geld - die Auskunft geben das der Anhörungsbogen die Verjährung unterbrochen hat. Macht also keinen Sinn.

1

Lass es nirgendwohin anrufen !!!! Wenn die sich bis 3 Monate später net gemeldet haben ist es ungültig! Also abwarten und hoffen das nix kommt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst du dort anrufen ? Lust auf Ticket ? Wenn dein Freund geblitzt wurde, dann wird dir auch noch ein Anhörungsbogen zugeschickt werden. Dort kannst du dann den Fahrer angeben und dein Freund bekommt das Ticket. die sehen ja auch auf dem Foto ob männlein gefahren ist oder fraulein. Wenn innerhalb der Verjährungszeit nichts kommt, ist die Sache erledigt. Egal ob wirklich nicht geblitzt oder ein Fehler bei der Auswertung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn bisher nichts gekommen, warum willst du es dann jetzt provozieren? Klar es war dein Freund der gefahren ist, aber der Brief wird trotzdem erst einmal zu dir kommen weil du Halterin bist. Mir persönlich wäre das zu doof, wenn nichts kommt ist nichts. Ich wurde auch bereits geblitzt und dann kam nichts, einfach weil es nach Toleranzabzug dann im grünen Bereich war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franz577
14.12.2015, 09:00

Nein, das war vermutlich nicht so. Entweder wurdest du nicht geblitzt oder die Sache ist untergegangen. Denn wenn du noch innerhalb des Toleranzbereichs gewesen wärest, dann hätte der Blitzer vermutlich gar nicht ausgelöst. Wäre ja sonst blöd, wenn die so viel aussortieren müßten. Darum stellen die den Blitzer schon so ein, daß er erst ab einer gewissen Überschreitung auslöst.

0

da gibt es keine Nummer wo du nachfragen kannst. Wenn du bis jetzt noch nichts gekriegt hast kommt höchstwahrscheinlich auch nichts mehr. Warte einfach ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde da an deiner Stelle nirgendwo anrufen und evtl. schlafende Hunde wecken.

Glaub mir, wenn er geblitzt wurde, dann kommt schon ganz von selbst irgendwas. Du hast da keinerlei Mitwirkungspflicht und es wird deswegen weder teurer noch billiger.

Und wenn nichts kommt, dann wurde er entweder nicht geblitzt oder der Vorgang ist irgendwo untergegangen (kommt zwar selten vor, aber auch die Polizei macht Fehler). Und dann freu dich! Glück gehabt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

willst du schlafende Hunde wecken? nach 3 Monaten ist alles vorbei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brabusbenz1994
14.12.2015, 08:07

ich glaube eher nicht das ich dadurch schlafende hunde wecken würde ,  ich bin nicht selber gefahren und wenn die ihn geblitzt haben haben die ihn geblitzt da kommt dann so oder so was vergessen tun die das nicht

0

Du bekommt irgend wann man ein brieflein. Kommt nach 4-6 Wochen nichts, dann war auch nichts :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso anrufen wenn man einfach abwarten kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 und meinte er wurde eventuell geblitzt

Wahrscheinlich wurde er eben nicht geblitzt. Und selbst, wenn man irgendwo anrufen könnte (was aber nicht der Fall ist), stell Dir mal vor, er wurde nicht geblitzt, dann jagst Du einem Phantom nach. Für nichts und wieder nichts.  Warum wartest Du nicht einfach ab? Wo ist da das Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv Füße still halten! Was soll das bringen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?