Frage von Nicola121212, 50

Wo kann ich am besten einen gaming PC zusammenstellen der aber nicht über 600 FR kostet?

Brauche einen leistungsfähigen Gaming pc

Antwort
von TheLordofLuck, 20

Habe mir gerade selbst einen zusammen gestellt und mal hier in der Community gefragt, ob er zu Teuer ist und Sinn macht kostet allerdings ca. 1300 musste statt ein 300W Netzteil ein 400W einplanen :) kannst ja mal vorbeischauen. Es wird nämlich sehr schwer, einen guten "Gaming" Pc für 600€ zu finden, da alleine z.B. die Asus Strix GTX 970 DC2 OC 4GB DDR5 (welche eine optimale Grafikkarte ist)  schon ca. 350€ kostet. Der Link zu meiner Frage: https://www.gutefrage.net/frage/ist-mein-zusammengestellter-rechner-gut-oder-gib...

Kommentar von Shalidor ,

Die GTX 970 ist inzwischen nicht wirklich empfehlenswert. Die GTX 960 ist da schon besser. Und das Netzteil sollte 500-600 Watt haben.

Kommentar von TheLordofLuck ,

Ja da kommt noch einbisschen mehr dazu :)

Das Mainboard ist aus der "Z" Reihe von Asus bietet somit auch das Feature das CPUs aus der "K" Reihe ebenfalls Übertaktet werden können. Also wäre mein CPU den ich einbauen wollte unnütz lieber bisschen mehr Geld ausgeben und einen mit nem K rein basteln.

Dann ist eine Pro SSD auch unnötig, mehr Garantie brauch ein Gamer nicht unbedingt. Man hat wohl keine Lust Garantie zu bezahlen! bzw das Geld..

Ja beim Netzteil stimme ich zu dies ist an der Stelle echt fehl am Platz aber dieund die Grafikkarte ist Blöd?

Dir ist bewusst, dass die "Strix GTX 970 DC2 OC 4GB DDR5" mit 5GB DDR5 Speicher extrem sportlich ausgestattet ist dann kommt noch hinzu, dass es sich hierbei um die OC (overclocked) Version handelt wobei es hier jetzt auch möglich ist, diese zu Übertakten.

Jetzt noch einmal bitte Überlegen, was du uns gerade mit deiner Aussage vermittelt hast..

Kommentar von manuelneuer1000 ,

960 als die 970? alles klar.....

Antwort
von KalleKl, 27

PC Hardware oder Chip.de haben immer mal Empfehlungen drin. Ansonsten ist One.de ne gute Seite wo du  einen guten Überblick bekommst. 

Antwort
von Shalidor, 18

Zusammenstellen musst du ihn durch Recherchieren, welche Teile gut sind. Kaufen kannst du diese Komponenten dann z.B. auf Mindfactory. Dort bekommst du ziemlich gute Preise.

Antwort
von manuelneuer1000, 7

http://www.warehouse2.de/de/cart?load_basket=951ff41d3668d070bf5780373eb4a515570...
Reicht für alle die meisten derzeitigen games in FHD mit ~60+ fps
LG....

~Stefan

Antwort
von Simonfragtjetzt, 20

also was meinst du mit Leistungsfähig?
ne gute CPU kostet locker schon mal 200-300€ und ein Motherboard 250€ um den Daumen, dann Festplatte 50€ Grafikkarte 400€ (wenn gut und billig) Netzteil das genug power hat so 1000W (wenn du AMD BAsis willst weil es günstiger ist brauchst du das auf jeden Fall habe ich auch) und das kostet so 250€... und gekaufte sind meist nur Müll würde eig nur selbst bauen bis auf Laptops...
aber 600€ ist eig nur ein kleinerer PC würde eig immer sagen kanpp unter 1000... weil ist dann auch länger uptodate.. und schon auch 6Kerne gehen weil davon hast du länger was... 4 sind eig schon oldschool und 6 nun ja nichts ganzes und mehr halbes würde ich sagen :D
also wenn er power haben sollte dann werden 600€ oder FRanken wahrscheinlich nicht reichen oder du willst nur Word und co machen und weniger auf richtige Leistung gehen und bedenke immer 64gb Ram kosten auch etwas---

Kommentar von Shalidor ,

1000 Watt Netzteil?! Selbst der neueste High-End-Gaming-PC kommt mit 600 Watt aus. Und ein gutes Netzteil bekommst du ab 100€. Und dass sechs Kerne für einen Gaming-PC besser sind als vier ist ja wohl der größte Schwachsinn. Und was machst du mit 64Gb RAM?! 8-16Gb reichen für ALLES vollkommen aus. Wenn man keine Ahnung hat sollte man besser mal die Klappe halten.

Kommentar von Simonfragtjetzt ,

arbeite mir dem PC und deswegen die Daten und wenn du 4 Grafikkarten hast brauchst du auch 1000Watt nur mal so und die für 100€ brenne durch wie Zunder wenn du die 7 Tage 20Stunden am Tag brauchst nur mal so.... und 64gb ist ja eig normal.... wenn man mit echten Daten arbeitet, also wie war es mit der Klappe? und nur mal so der ist auch ein Guter gamingcomputer und wenn ich mir die neuen Leistungsindexe ansehe merke ich das 4Kerne nunmal mehr Standard werden, was nützt ein PC der nach 2 Jahren wieder veraltet ist? da würde ich lieber echtes Geld in die Handnehmen und mal für die Zukunft Investieren, wenn unter 14nm Transistoren werden erstmal nicht kommen und so auch die Leistung erstmal stagnieren bis eine bessere Möglichkeit als Halbleiter gefunden sind. dann geht es wieder weiter hoch und nur mal so wer 600 nur kurzfristig anlegen will um mal kurz viel Spaß zu haben kann es auch in Aktien anlegen.... rentiert sich spaßesmäßig besser als ein Rechner den man in 4 Jahren schon wieder eingeholt hat...  

Kommentar von Farchr ,

er möchte einen gaming pc für 600€ das bekommt er locker mit nem i5 3750k, ein PB8-Z77, 8Gb arbeitsspeicher und einer amd radeon r9 390 hin. netzteil genügt 500w und festplatten kosten fast nichts mehr

Kommentar von Bloodfury123 ,

Er sagt er will eine pc für 600 Euro und du willst ihn hier etwas empfehlen das absolut überflüssig ist. 6 core? Ein quad mit hyphertreathing reicht für die nächsten Jahre locker aus 4grafikkarten? skaliert derart schlecht das es sich nur für die oberen maximal 1% lohnt 1000watt? überflüssig weil sich eh fast niemand ein sli System baut weil: siehe oben 20/7? Da es sich um einen gaming PC handelt braucht das wohl nur jemand der keine job hat und kein Leben hat 64gb ram? Wo willst du aktuell 64gb ram brauchen? Selbst für aufwendige Programme bist du mit 32gb im Desktop PC Bereich mehr als gut gerüstet nach 2 Jahren veraltet? Bis auf die Grafikkarte wird auch ein 600€ pc die nächsten min 5 Jahre locker reichen Und generell ein 4way sli System wird vielleicht 3-4jahre länger halten kostet aber wenn du 980er ti s verbaust auch das mindestens 5 fache alsobhöt auf hier so einen sch***s zu verbreiten und kriech in deine 20/7 gaming höhle zurück die dir deine Eltern zahlen Schönen Tag noch

Kommentar von manuelneuer1000 ,

http://www.warehouse2.de/de/cart?load_basket=951ff41d3668d070bf5780373eb4a515570... So reiht das vollkommen. Kein pc mit einer gpu braucht mehr als 500W. 8 GB reichen völlig, 64GB Ram riegel brauch nicht mal ich... und ich mache viel am PC. Gute Netzteile gibts es auch schon für ca. 80€ (z.B. BeQuiet E10 mit 500W) mit 600€ mehrer gpus ? Zeig mir das bitte... 1000W? Ja.... das brauchen nichtmal zwei 980 ti mit nem i7 6700k. Also bitte woanders misst erzählen, danke c;

Kommentar von manuelneuer1000 ,

+1 ⬇

Kommentar von TheLordofLuck ,

Ja, hab ich ich mir auch gerade so gedacht.. Ist wohl einer mit nem falschen Fuß aufgestanden...

Kommentar von TheLordofLuck ,

Hmhmh ein Mainboard für locker 250€?! Hallooo wo lebst du? Ein gutes ist z.B. das Asus H97 Pro-Gaming, oder das Z170 Pro Gaming. Er will es nicht Übertreiben! Man brauch kein Maximuss VIII Ranger alles Unsinn! und nebenbei VIEL zu teuer! Ein 1000W Netzteil? Die GTX970 brauch ca. 240W aber Gut.. Dann mal so ganz neben bei, dass EINZIGE, was man HEUTZUTAGE nach einpaar Jahren auswechseln sollte, ist die Grafikkarte, da alle Texturen immer schöner uns besser werden! Nagut ich will mich hier auch nicht mehr einmischen, jeder wie er will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten