Frage von Emilyi, 88

wo ist sie verschwunden?

Hallo,

meine Eltern und ich sind seit einigen tagen verzweifelt und ratlos und deshalb suche ich nun hier Hilfe. Etwa vor einem halben Jahr hat alles begonnen, der Streit zwischen meinen Eltern eskalierte immer stärker bis sich schließlich ihre Aggressionen auch auf meine zwei Schwestern (19 und 16) und mich übertragen haben. Der Zusammenhalt unserer Familie ist kaputt, jeder greift jeden an. so läuft das in unserem Alltag. Vor 3 tagen aber lief meine 19 jährige Schwester weinend in ihr zimmer und ließ niemanden hinein, nicht einmal meine Schwester und mich. sie packte all ihre Sachen, die ganzen schränke standen leer. dann ging sie raus, meine mutter und ich wollten ihr hinterher aber wir verloren sie aus den Augen und suchten sie. später sahen wir sie mit ihrer Freundin, da sagte sie uns sie käme in einigen stunden wieder, wir sollten uns beruhigen. Sie blieb aber weg. Überall blockte sie und auf Facebook, whatsapp, löschte unsere Nummern , kündigte bei ihrer Arbeit . keiner will Auskunft geben, alle schweigen. meine mutter war gestern bei der Polizei und erzählte ihnen alles , aber die lachten sie nur aus und meinten, sie sei sicher ausgezogen und mit 19 ist das normal. meine mutter ist eine sehr sensible person und ihre Tochter hat sie ohne ein wort zu sagen verlassen, sie sucht tag und nacht nach ihr und weint die ganze zeit.

was könnten wir unternehmen ? bitte wenn ihr eine Idee habt, schreibt es mir , ich wäre euch sehr sehr dankbar ! Lg

Antwort
von turnmami, 17

mit 19 ist sie volljährig und kann tun und lassen was sie will. Da könnt ihr momentan gar nichts unternehmen. Wartet einfach ab, wenn sie sich beruhigt hat, wird sie sich schon irgendwann melden. Und wenn deine Mutter so sensibel ist, wie kommt dann der ganze Streit zustande?

Antwort
von rommy2011, 34

deine schwester ist volljährig und darf diesen entschluss -auszuziehen - auch verwirklichen. ich nehme an, dass sie auf die kürze hin bei einer freundin untergekommen ist, so schnell lässt sich ja eine neue bleibe nur bei freunden finden. viellt. solltest du mal das haus der freundin beobachten, dann kannst du deine schwester villt auch wieder finden , wenn ihr geld habt, könntet ihr auch einen privatdetektiv einschalten, müsste aber schnell passieren . einerseits, du schreibst, dass deine eltern riesiegen zoff angezettelt haben und die familie auseinander gebrochen haben, andererseits, schreibst du deine mutter sei so sensiebel, dass sie tag und nacht weint. das ist harter tobak, denn als mutter sollte man alt genug sein, um zu erkennen, dass die tochter genau so reagieren könnte, sie ennt sie immer hin seit 19 jahren. so sensibel kann deine mutter gar nicht sein, dass ihr mit dem ganzen zank nicht klar gewesen sein kann, dass die kinder am meisten darunter leiden. ich wünsche euch, dass ihr alle runterkommt, sachlich bleibt und jetzt eine strategie findet , die schwester zurückzugewinnen, denn glaub mir für die ist es am schlimmsten von heute auf morgen diesen harten cut zu machen. viel glück für euch alle.

Antwort
von glaubeesnicht, 33

Deine Schwester ist volljährig und hat beschlossen auszuziehen, was einen bei den von dir beschriebenen Verhältnissen auch nicht wundert. Ihr solltet das akzeptieren.

Antwort
von blumenkanne, 20

da sie den ganzen schwachsinn nicht mehr aushält, ist sie ausgezogen und wird bei freunden untergekommen sein.

bis auf weiteres hat sie euch ausgeschlossen aus ihrem leben um zur ruhe zu kommen und wird sich woanders arbeit gesucht haben, eine wohnung und das wird vorbereitet sein. unter umständen geht das schon seit einigen monaten, so dass die wohnung bezugsfertig ist. natürlich darf ein arbeitgeber keinerlei auskunft geben und natürlich werden auch die freunde nichts sagen. in deren augen sind die eltern asozial vermutlich.

probleme muss man klären. entweder sind deine eltern in der lage wieder zu potte zu kommen oder sie sollen sich endlich trennen. das wäre für alle beteiligten das beste. was hilft die heile welt vorzuspielen, wenn sich alle spinne freind sind im endeffekt. trennung, auszug eines elternteils und eure entscheidung als kinder ob ihr bleibt oder mitzieht.

die reaktion der schwester ist völlig nachvollziehbar. so würde ich das auch tun. die frage ist, ob sie den stress jemals verzeihen kann u. ob es nur wochen, monate oder gar jahre sind bis sie irgendwann wieder auftaucht. manche menschen können so ein verhalten auch nie vergeben und trennen sich völlig von der familie.

Antwort
von alarm67, 36

Ihr könnt nichts machen, nur hoffen, dass sie sich beruhigt und irgendwann von alleine zurück kommt bzw. sich meldet!

Das hätten sich Deine Mutter/Deine Eltern vorher überlegen müssen. Wer so reagiert, wurde bestimmt massiv verletzt/angegriffen!

Antwort
von JanRuRhe, 27

Wenn deine Schwester Kontakt aufnehmen will, tut sie das. Wenn sie keinen Kontakt möchte, wird sie versuchen, sich zu verstecken. Akzeptiert das.

Antwort
von Justin32123, 31

Tja, wenn sie schon 19 ist, kann die Polizei natürlich sagen, sie sei ausgezogen aber ihr solltet es bei der Polizei auf jeden Fall weiter versuchen ich meine man kann doch nicht jetzt einfach nichts mehr machen. Mehr als zur Polizei zu gehen wüsste ich jetzt nicht.                     

Hoffe ihr findet sie wieder, viel Glück, Lg Justin

Kommentar von alarm67 ,

Die Polizei kann und wird nichts machen! Warum auch? Ich wüßte nicht, was das für eine strafbare Handlung sein sollte, wenn eine erwachsene Person auszieht! Also Polizei weiter nerven ist die denkbar schlechteste Idee!

Kommentar von Justin32123 ,

Gut wenn du meinst

Antwort
von rainerpb, 20

Hallo,vielleicht solltet ihr endlich einmal damit beginnen,euch und eure Entscheidungen zu respektieren und ebenso die Kosequenzen,die euer Verhalten nach sich ziehen.Wenn euer Verhältnis derart zerrüttet ist,wie Du schreibst,wird sie es einfach nicht mehr ausgehalten haben und ist erst einmal weg !!!Respektiert es und laßt sie einfach mal zur Ruhe kommen. Sie wird selbst entscheiden ,ob sie zurückkommt oder nicht.

Zuweilen sollte man sich vor Augen führen,das ein gewisses Verhalten anderen gegenüber gelegentlich auch mal Kosequenzen hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community