Frage von steven736, 63

Wo ist es teurer zu studieren - Amerika oder Gro├čbritannien ­čŚ║?

Wie sieht es mit dem Lebenshaltungskosten und den Studienkosten aus?

Danke an alle Antworten ­čĄŚ!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von macqueline, 10

Da jede Uni die Tuition Costs für jeden Studiengang selbst festlegt, kann man dazu nichts sagen, ohne zu wissen, was du wo studieren möchtest.

Die Lebenshaltungskosten hängen weitgehend von dir ab. Mein nicht sehr verwöhnter Sohn konnte sein Leben recht günstig gestalten. Nach dem ersten Jahr on campus zog er in ein Zimmer oberhalb eines Restaurants. Weiterer Effekt: Er kann jetzt wunderbar kochen,  davon konnte ich mich jetzt wieder überzeugen, als ich einige Tage drüben bei ihm war.

Kommentar von macqueline ,

Danke für das Sternchen!

Antwort
von NoshK, 26

Amerika: Studienkosten = sehr teuer
GB: vor allem London = Lebenshaltung sehr teuer (je nach dem welche Uni: Studienkosten auch teuer)

Antwort
von h4ngover, 38

kommt darauf an welche stadt london new york sind seeeehr teuer andere Städte in den usa sind nicht so teuer auch los angeles nicht. also so hat es mir meine Schwester erzählt sie studiert gerade in la und braucht im monat etwa 2000-3000$ was allerdings zu schaffen ist da man mit nebenjobs recht gut verdient 

Kommentar von Kristall08 ,

Aha.

Seit wann dürfen ausländische Studenten in den Staaten denn arbeiten?

Antwort
von archibaldesel, 20

Kommt auf das College an, auf das du gehen willst. Kann locker einen sechsstelligen Betrag alleine an Collegegebühren kosten.

Antwort
von ackerland004, 35

Vom Essen her ist Amerika etwas billiger, allerdings büßt es klar auch an Qualität ein ;)

Antwort
von Sternchen667, 36

Das kommt darauf an, was du studieren möchtest!

LG

Antwort
von Mattea9983, 20

Großbritannien

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community