Frage von Volens, 40

Wo ist es in Italien noch sommerlich?

Wie weit sollte man in Italien Richtung Süden fahren, um noch ein einigermaßen garantiertes Sommerwetter zu haben, bei dem man auch in Dezember noch im Freien dinieren kann? Am Gardasee, wo ich jüngst war, ging es nicht mehr. Es war total verregnet und ziemlich kühl.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 40

Schwierig...

In Kalabrien und Sizilien können es im Dezember durchaus auch noch 18 bis 20 Grad werden, aber eine Garantie gibt's natürlich nicht.
http://www.ilmeteo.it/portale/medie-climatiche/Calabria
ilmeteo.it/portale/medie-climatiche/Sicilia

Ich habe aber auch schon Weihnachten und Silvester in Imperia (Riviera ligure) kurzärmlig verbracht. :-)
Du wärest besser im Oktober nach Rom gefahren - le ottobrate romane sind noch einmal richtig heiße Tage!

Kommentar von Volens ,

Nun, ja, aber gebraucht wurde ich zu der Zeit in Riva.
So spielt das Leben.

Kommentar von latricolore ,

In 11 Monaten ist wieder Oktober ;-)

Kommentar von latricolore ,

Ich bedanke mich für den Stern! :-)

Antwort
von andreasolar, 20

Sommerlich ist es wohl nirgends, in der kommenden Woche kann es bis 17° werden, z.B. in Bari (21.10. 30°) oder auch in Sizilien:

http://meteo.repubblica.it/sintesi\_localita.php?id\_loc=74

Aber so richtig um draußen zu dinieren... In Rom haben die Lokale z.T. Wärmestrahler, es geht dann schon. Es existiert auch ein Foto von mir, auf dem ich Ende Dezember in Rom ein Eis in behandschuhten Händen halte ;-).

Antwort
von Markolino94, 39

Italien ist warmer als Deutschland. Aber jetzt ist es kalt auch in Italien, überall. Auch im Süden. Es ist jedenfalls in Europa. Das Sommerwetter dauert bis September, Oktober, nicht langer. Vor allem am Gardasee, das ganz in Norditalien ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community