Frage von YBerion90, 169

Wo ist es im Zug bei einem Aufprall am sichersten?

Aus gegenbenen Anlass ist mir die Frage in den Sinn gekommen,wo man im Zug am sichersten sitzt,wenn zwei Züge miteinander kollidieren. Ich setz mich immer nach hinten,mein Bruder ist der Meinung, dass es in der Mitte am sichersten ist. Was ist eure Meinung dazu? Freu mich auf spannende Antworten.

Antwort
von PeterKremsner, 109

Ich glaube mal eine Statistik gesehen zu haben in der gsagt wird, dass der Gangsitzplatz in der Mitte am sichersten ist.

Im Endeffekt hat man aber bei einem großen Zusammenstoß keine guten Karten, schon gar nicht wenn man in einem Wagon sitzt der nahe der Aufprallstelle ist.

Antwort
von Rolf42, 85

Das hängt von der Art des Aufpralls ab - der Frontalzusammenstoß ist nur eine denkbare Form eines solchen Unfalls. Eine allgemeingültige Antwort gibt es darauf nicht.

Antwort
von Accountowner08, 96

gegen die fahrtrichtung, vorausgesetzt dir gegenüber ist kein gepäck auf der gepäckablage...

denn beim bremsen wirst du nach vorne geschleudert, wenn du gegen die fahrtrichtung sitzt wirst du einfach indeinen sitz gedrückt. wenn dir dann nichts auf den kopf fällt bist du OK. d.h. gepäck solltest du (in diesen 6-er abteilen) auch auf der Ablage gege die Fahrtrichtung ablegen...

Antwort
von herakles3000, 76

Egal wo du sitzt es kann imer Gefährlich sein den es kommt auf die  Geschwindiegkeit der beiden züge an wen sie wirklich mal Kolliedieren den je höher des do wahrscheinleicher ist es das viele wagons kapput gehen .Aber in den meisten fällen verhinderte die sicherheitssystem das es so was Entstehn kann wen nicht gleichzeitieg alles ausfällt oder alles schlafmützen im "Regelwerk-Stellwerk" vorhanden sind.

Antwort
von Rosswurscht, 76

Rein theoretisch müssten alle vorderen Wagen soviel Aufprallenergie aufnhemen, dass es im letzten am sichersten ist ... theoretisch ...

Wenn jetzt aber die ersten Wagen in den Schienen bleiben und nicht sooo schwer beschädigt werden, der hinterste Wagen aber entgleist und einen Abhang runterstürzt oder an einer Brücke hängen bleibt, oder oder oder ...

Also alles sehr schwer zu sagen.

In Eschede sind soweit ichs im Kopf habe die ersten Waggons unter der Brücke durch, einer der hinteren ist dann entgleist und die Brücke stürzte auf den hinteren Teil des Zuges ...

Antwort
von JulianM2001, 80

100% sicher ist man nie!

Am sichersten würde ich allgemein aber die Mitte einschätzten.

Die Sicherheit ist jedoch immer verschieden, es kommt drauf an, vor was man beschützt sein will

Antwort
von Rollerfreake, 89

Ich würde auch sagen, das man in der Mitte am sichersten ist, da hat man nach vorne und hinten den meisten Abstand, denn man weiß nie, ob er vorne oder hinten zu einem Unfall kommt. Wenn zwei Züge mit hoher Geschwindigkeit aufeinanderprallen sind die Überlebenschancen aber unabhängig von Sitzplatz als sehr gering einzustufen. Da es keine Gurte gibt, fliegt man unkontrolliert durch den Zug und kann sich dabei schwer bis tödlich verletzen, zudem kann man von herumfliegenden Gepäckstücken erschlagen werden u.s.w. 

Kommentar von YBerion90 ,

man kann sich aber noch entgegen der Fahrtrichtung hinsetzen,dann ist zumindest ein unkontrolliertes umherfliegen durch den Wagon ausgeschlossen - oder?

Kommentar von Rollerfreake ,

Du würdest wahrscheinlich trotzdem umherfliegen oder die Person die dir gegenüber sitzt fliegt auf dich drauf, 100 Prozent sicher ist man nicht. 

Antwort
von Leopanth, 82

Im hinteren Teil. Da der vordere Teil als Knautschzone dient 

Antwort
von Giovanni47, 43

Am sichersten? Die Bahn ist weiterhin ein sehr sicheres Verkehrsmittel, Unfälle sind sehr selten. Ich bin sehr häufig mit dem Zug unterwegs und mache mir da beim Einsteigen wegen dem "sichersten" Wagen keine Gedanken.

Eine 100% Sicherheit gibt es nie, passieren kann was. Bei einem Frontalzusammenstoss sind sicher die vordersten Wagen mehr gefährdet, bei einem Auffahrunfall sind es die hinteren Wagen, auch eine Flankenfahrt ist möglich und da gibt es überhaupt keine Prognose. Ganz allgemein sind die heutigen Fahrzeuge sicherer als früher. Damals wurde oft noch ein Gepäckwagen als "Sicherheitswagen" zwischen Lok und 1. Personenwagen eingereiht.

Antwort
von Politi34, 44

In der Mitte, gegen die Fahrtrichtung, direkt unter dem Gepäck ist es am sichersten.

Antwort
von Chiponkel, 50

Hallo, das ist schwierig zu beantworten. Da der Einschlag von jeder Möglichen Seite kommen kann. Ich denke aber im hintersten Drittel ist die beste Lösung.

Aber es gibt für Unglücke keine Formel !

Antwort
von kubs6, 22

Das könnte helfen: http://www.gutefrage.net/frage/wo-sitzt-man-in-zuegen-am-sichersten Das einzige was dort nicht beantwortet wird ist im regio oben oder unten sitzen.

Antwort
von melonmanjan, 38

In der Mitte falls ein Zug von hinten rauffahrt, und im Internet Teil des Zuges falls der Zug umfällt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten