Frage von ErikLau, 21

wo ist diese Aussage über GoB falsch?

die Aussage lautet: Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung sind allgemein anerkannte Regeln zur Buchführung. Diese sind im Einzelnen gesetzlich definiert und haben somit für Unternehmen verpflichtenden Charakter. ist falsch

ich verstehe nicht, worauf meint "diese", also werden die GoB im Einzelnen gesetzliche definiert oder "die GoB sind allgemein anerkannte Regeln zur Buchführung" sind im Einzelnen definiert.

kann jemand mir auch den Fehler erklären? :) danke

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Steuern, 13

Der Fehler ist:

   Diese sind im Einzelnen gesetzlich definier

Die GoB sind nämlich nur zum Teil gesetzlich definiert (§§ 238,331 HGB, 370 AO).

Einiges von dem Regelwerk hat sich auch durch die Rechtsprechung ergeben.

Antwort
von Schuhu, 21

... Diese (Regeln) sind...

"Diese bezieht sich auf "allgemein anerkannte Regeln".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten