Wo ist der Vorteil, wenn ein Selbstständiger der einen Laden führt, seine Kinder als Minijober einträgt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Verwandter als Arbeitnehmer deklarieren ohne aber tatsächlich zu arbeiten:

Das ist kein Vorteil, sondern Steuerhinterziehung, weil der Mandant die Personalkosten als Betriebsausgabe gewinnmindernd abzieht, obwohl kein zu berücksichtigendes Arbeitsverhältnis vorliegt.

Ein Arbeitsverhältnis mit Verwandten muß die gleichen Bedingungen erfüllen, wie mit Fremden - es muß tatsächlich regelmäßig gearbeitet werden und alle Rechte und Pflichten des ArbN müssen eingehalten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uhurologe
18.02.2016, 22:26

nein, das heißt nicht Steuerhinterziehung

sondern Notwehr!

die murksel macht mit dem geld so einen wurstdreck, dass ich es sogar lieber ins klo schmeißen würde, anstatt dem staat zu bezahlen


wir schaffen das!

ich finde auch h4ler mittlerweile total super


0

Gibst dadurch vor und Nachteile ? Er muss doch auch deren Versicherung bezahlen soweit ich weiß. Wieviel kann er absetzten bei einer 450 Euro Kraft ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
18.02.2016, 22:23

Bundesknappschaft (Mini-Job-Zentrale) kostet noch 30% pauschal, dann noch Berufsgenossenschaft

1
Kommentar von kevin1905
18.02.2016, 23:08

Wieviel kann er absetzten bei einer 450 Euro Kraft ?

Fast 590,- € Betriebsausgaben im Monat.

1

Was möchtest Du wissen?