Frage von TrudiMeier, 61

Wo ist der Unterschied zwischen Fenster und Fenster?

Wir benötigen ein neues Küchenfenster. Das alte hat nach gut 30 Jahren ausgedient. Wir haben uns Kostenvoranschläge diverser Fensterbauer eingeholt. Wir haben klar gesagt, was wir haben wollen und waren ziemlich erstaut, wie weit die gleiche Leistung preislich auseinanderliegt. Da liegen Preisunterschiede bis zu 500 €! Ein Bekannter sagte dazu: "Die Firma XXX ist der Mercedes unter den Fenstern!" Hallo? Ein Fenster ist doch ein Fenster, ist ja nicht so, dass die Fa. XXX mit Goldauflage liefert. So will besagte Firma für ein Küchenfenster mit Kunsstoffrahmen und Doppeltverglasung (1,55 x 1,30) sagenhafte 1400 € haben. Nur das Fenster! Bei einer anderen Firma , die ihren Sitz ca. 50 km entfernt hat, bekommen wir für den gleichen Preis neue Rolläden mit Funkmotor, eine neue Fensterbank , neue Rolladenkastenabdeckung und natürlich das Fenster! Nun frag ich mich warum die Fa. XXX so erheblich teurer ist als manch andere. Dass Preisunterschiede bestehen, ist mir klar - aber in der Größenordnung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EdnaImmers, 38

Keine Hemmungen - frage die Firma mit den teuren Fenstern warum ihre Fenster so viel kosten wie sie kosten - warum sie so viel teurer sind - jwas sie von Billigfenstern unterscheidet .... das sollten Sie beantworten können .... 

Im Detail kann ich Dir natürlich nix sagen .... Kenne die Angebpte ja nicht. Nur so viel: 

Es gibt zB erhebliche Qualitätsunterschiede, gerade im Kunststoff - hast Du die Angebote auch im Bezug auf Angaben zu Wärmeschutzwerten ( DIN Normen ) verglichen? 

Kommentar von EdnaImmers ,

DANKE. :-))))

Antwort
von micompra, 37

fenster ist nicht gleich fenster. du kannst auch nicht ein Mercedes mit einem fiat vergleichen.

es sind oft die Werkstoffe die zum bau der fenster den preis markieren. wie hochwertig und welche Verglasung ist, die rahmen aus gutem aluprofil oder wird eine schlechte aluqualität verbaut.

ist es das gleiche aluprofil?

werte zur Wärmedämmung können unterschiedlich sein. ist das fenster mit kunststoffbeschichtet oder pulverlackiert. wie ist die güte des kunststoffes??

dann kostete der Name natürlich noch was. ein markenprodukt ist teurer als ein no Name Produkt aus dem Baumarkt.

sprich: welche ansprüche stellt du an das fenster? mit einem Mercedes kannst du genau so von a nach b fahren wie mit einem fiat. jedoch sind die ansprüche anders gelagert.

Antwort
von Herb3472, 37

Du wirst wahrscheinlich nie dahimterkommen, was der Grund für den Oreusunterschied ist. Die vielleicht etwas beasere Qualität kaans ja wohl nicht sein.

Antwort
von peterobm, 27

So will besagte Firma für ein Küchenfenster mit Kunsstoffrahmen und Doppeltverglasung (1,55 x 1,30) sagenhafte 1400 € haben

so kann man von vornherein ausschliessen, dass man den Auftrag bekommt. Und wenn; zahlt der Kunde eben den Preis. 

bekommen wir für den gleichen Preis neue Rolläden mit Funkmotor, eine neue Fensterbank , neue Rolladenkastenabdeckung und natürlich das Fenster!

das lässt die Fertigung aus dem billigeren Ausland annehmen.

Kommentar von TrudiMeier ,

Zu Pkt.1: So was in der Art vermute ich mal. Kann sein, dass ihnen der Auftrag zu klein ist.  Unser Tischler macht das auch so: Wenn er keinen Bock auf einen Auftrag hat, macht er horrende Preise.

Zu Pkt. 2: Ich habe von der Firma schon mal eine Balkontür einbauen lassen und war sehr zufrieden. Und der Kostenvoranschlag dieser Firma lag im Rahmen, auch im Vergleich zu den anderen. Der billigste war er aber nicht. Obwohl ich denen schon mal einen Auftrag gegeben hab, wollte ich natürlich auch wissen, wie die Preise bei anderen sind. Bei einem Fensterbauer warte ich heute noch auf den Kosenvoranschlag. Alles lag im Rahmen, nur das der Fa. XXX nicht.

Antwort
von lemy1358, 18

Es liegt oft daran welche Firma es ist es gibt sehr günstige Varianten deren Beschläge,Schären, kammergetriebe sehr schnell ausgenutzt sind .
Man muss sich das so vorstellen die günstigeren Beschläge sind zum Beispiel für 50000 Öffnungen gebaut, dagegen sind die teureren Fenster beziehungsweise Beschläge für 100000 Öffnungen gebaut wurden deshalb auch der große Preisunterschied. Am besten gelich eine jährliche Wartung mit der Firma absprechen wir haben einen Kunden gehabt der 25 Jahre lang eine Wartung von uns beauftragt hat diese wurde immer durchgeführt und nach 25 Jahren hat er kostenlos 15 Fenster bekommen von der Firma schüko bekommen .

Kommentar von TrudiMeier ,

Es handelt sich um Fenster der Firma Rehau.

Antwort
von norta, 15

Wie die Vorschreiber Sie schon darauf hingewiesen haben, ist Fenster nicht gleich Fenster. Bei Fenstern geht die Qualität von sehr gut bis absoluten Schrott. Auch der Vergleich mit Autos ist hier wohl begründet.

Den Preis beeinflussen die Bestandteile: Profile, Beschläge, Ausstattung (z. B. einige Anbieter haben erhöhte Sicherheit im Standard, bei anderen bekommen Sie Basissicherheit und alles Andere ist gegen Aufpreis erhältlich) und so beruhen die Preisdifferenzen auf unterschiedlichen Qualitäten. Dazu kommt die Garantiehaftung. Und für die Marke zahlen Sie auch.
Ein Schüco-Fenster wird teurer als Veka und Veka wird teuerer als Aluplast, so geht es.
Wichtig bei Angebotsvergleichen ist es, Fenster aus gleichen Profilen mit gleichen Beschlägen zu vergleichen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community