Frage von Matrjoshka, 79

Wo ist der Unterschied zwischen arbeitslos und arbeitssuchend?

Hey Leute,

wo ist da genau der Unterschied?

Und wenn ich ein Jahr nach der Ausbildun arbeiten will um Geld fürs Studium zu sparen, was muss ich da aneben?

LG und vielen Dank ium Voraus

Antwort
von jerkfun, 41

Arbeitslos,juristisch ohne Job und arbeitsfähig,nicht dauerhaft erkrankt! Arbeitssuchend ist ein Modewort.Es soll dokumentieren,das man aktiv sich um einen Job bemüht.Dabei kann man durchaus krank sein,keinen Anspruch auf ALG 1 haben,oder auch aus einem Job heraus sich um einen anderen Job bemühen.Politisch interessant ist es,das die Menschen die arbeitslos sind,aber krank,eine sehr schlechte Stellung haben.Hier gilt es anzusetzen mit höheren EU-Renten oder einer höheren Alimentierung als Hartz 4 / SGB .Beste Grüße

Antwort
von UserDortmund, 19

Arbeitslos ist ein Arbeitnehmer, der

    nicht in einem Beschäftigungsverhältnis steht, sich bemüht, seine Beschäftigungslosigkeit zu beenden undden Vermittlungsbemühungen der Agentur für Arbeit zur Verfügung steht.
Antwort
von troublemaker200, 31

es gibt keinen. "arbeitssuchend" soll sich wohl eleganter anhören denke ich.

Kommentar von Familiengerd ,

Das ist Unsinn, selbstverständlich gibt es einen sachlichen Unterschied; das hat auch nichts mit "sich wohl eleganter anhören" zu tun - siehe meinen Kommentar zur Antwort von Hemerocallisto.

Antwort
von Maxending, 26

Wenn du arbeitslos bist heißt das noch kange nicht dass du eine suchst

Kommentar von Familiengerd ,

Wer im juristischen Sinne arbeitslos ist, ist selbstverständlich auch arbeitsuchend!

Antwort
von MuttiSagt, 40

Arbeitslos ist ein veralteter Ausdruck

Kommentar von Familiengerd ,

Dann bedienen sich alle also eines "veralteten" Ausdrucks?!?!

Das ist selbstverständlich Unsinn, weil es einen sachlichen Unterschied gibt - sie meinen Kommentar zur Antwort von Hemerocallisto.

Kommentar von Familiengerd ,

sie

-> "siehe"

Antwort
von derhandkuss, 24

Wenn Du arbeitslos bist, heißt das noch lange nicht, dass Du auch Arbeit suchst!

Kommentar von Familiengerd ,

Jeder, der "offiziell" arbeitslos ist, ist selbstverständlich auch arbeitsuchend (aber nicht jeder Arbeitsuchende ist arbeitslos).

Antwort
von xCrizCroz, 31

Als Arbeitssuchender bekommst du aufjedenfall kein Geld, als Arbeitsloser hast du Anspruch auf Leistungen. Als Arbeitssuchender musst du auch keine Bewerbungen beim Amt vorlegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community