Frage von copex, 145

Wo ist der Unterschied bei einem Fahrradreifen von der Grösse 40-622 zu 42- 622?

Ich möchte bei meinem Fahrrad Pannengeschütze Reifen von Schwalbe aufziehen. Die gibt es für mein Fahrrad in der Grösse 40-622. Laut Beschreibung vom Fahrradhersteller soll ich aber 42-622 aufziehen. Was geht nun, da von Schwalbe die nicht angeboten werden.

Antwort
von andie00, 133

Die erste Zahl (40 und 42) ist die Reifenbreite im aufgepumpten Zustand in mm, 40mm bzw. 42mm

Die zweite Zahl (622) ist der Innendurchmesser des Reifens in mm

Antwort
von WeiSte, 114

Die passen beide.

Wichtig ist die Zahl 622 (= 28 Zoll). Die muss identisch sein, sonst passt der Reifen nicht auf die Felge.

Ob ein Reifen das Format 38-622, 40-622 oder 42-622 hat, spielt normalerweise keine Rolle, denn auf die selbe Felge passen diese Größen auf jeden Fall. Es könnte höchstens sein, dass breitere Reifen dann am Schutzblech schleifen.

Im genannten Fall wären die Reifen mit 40 mm Breite aber sogar etwas schmaler als die vom Hersteller empfohlenen 42 mm breiten Reifen.

Also überhaupt kein Problem und selbst optisch wird man fast keinen Unterschied sehen.

Antwort
von Rockuser, 89

Das geht. Die sind halt 2mm schmaler, aber das macht nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten