Frage von MrTom, 20

Wo ist der Fehler in meiner Dolby-Surround-Verbindung (Xbox 360 an Surround-Anlage)?

Ich hatte hier im Internet schon einiges gesucht (und auch gefunden), aber es klappt immer noch nicht. Vielleicht könnt ihr ja helfen:

Ich möchte meine Xbox 360 an eine Surround-Anlage anschließen und damit z.B. DVDs mit 5.1-Surround gucken.

Die Surround-Anlage ist diese hier: Panasonic SA-HE75

http://www.manualsbase.com/de/manual/433431/stereo_system/panasonic/sa-he75/

Da HDMI-Video und gleichzeitig digitaler Sound bei der Xbox 360 nur mit einem Spezialadapter geht, hab ich mir den gekauft: (die Audio-Ausgänge sind dann SPDIF und Stereo-Cinch), und den optischen Ausgang mit dem optischen Eingang des Receivers verbunden.

Während das analoge 2-Kanal-Signal problemlos an den analogen Anschlüssen des Surround-Receivers läuft (aber eben nur Stereo), bleiben die optischen Eingänge des Receivers stumm wie ein Fisch. (Also wenn ich als Audio-Eingang "TV/Optical 1" bzw. "DVD/Optical 2" wähle.)

An der Xbox ist Dolby Digital 5.1 eingestellt. Das kann der Receiver auch. Testtöne direkt vom Receiver an die Passiv-Boxen laufen auf allen Surround-Kanälen.

TOSLINK-Kabel defekt ist sehr unwahrscheinlich, hatte das erste neue schon auf Verdacht ausgetauscht gegen ein zweites, aber daran lag es nicht.

Woran kann es noch liegen?

Antwort
von herja, 15

Hi,

das sollte schon so funktionieren, wenn der Toslink an "DVD/Optical 2" angeschlossen ist und die DVD auch wirklich mit Dolby Digital 5.1 abgespielt wird. Das muss vermutlich im DVD-Menü ausgewählt werden, weil viele (gekaufte) DVDs über mehrere Tonspuren verfügen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community