Frage von ssc005, 59

Wo ist der Fehler der Gleichung?

Hallo, ich habe mich an dieser kubischen Gleichung versucht: f(x)= 1/3x3-2x2-5x+3. Ich habe sie per Hand und mit dem Taschenrechner ausgerechnet. Mit unterschiedlichen Ergebnissen. Wo liegt der Fehler in meiner Gleichung bzw. Welcher Schritt ist falsch? LG ssc005

Antwort
von Lukas1500, 11

Du kannst kein x ausklammern, weil in der 9 kein x drin steckt. Zudem darfst du nicht vergessen dass es sich um eine Gleichung, bei der aber der zweiten Zeile das "= 0" fehlt

Antwort
von AnnnaNymous, 37

Der Fehler liegt darin, dass Du x ausgeklammert hast und +9 aber ein Absolutglied ist (also kein x hat)

Du musst hier erst eine Nullstelle erraten, dann die Polynomdivision durchführen.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, 34

Du hast versucht, aus der 9 ein x auszuklammern, und das geht nicht.
Hier ist das "Ahnen" einer Lösung und Polynomdivision angesagt.

Kommentar von Volens ,

Der Punkt ist nur: man findet keinen ganzzahligen Linearfaktor zum Dividieren.

Ich weiß jetzt nicht, ob du es falsch abgeschrieben hast. Denn wenn die Funktion
f(x)  =  1/3 x³ - x² - 5x + 3

hieße, dann gäbe es eine ganzzahlige Lösung (also ohne 2 vor x²).
Und die liegt bei dem Absolutglied dann auf der Hand.

Kommentar von Volens ,

Alle 3 Nullstellen wären reell.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community