Frage von creativitaye, 40

wo ist denn der rote Faden?

kennt ihr das, gar nciht zu wissen wo man hin gehört? woher weiss man das? ich fühl mich meist weder zu Hause noch am richtigen Platz.. mittlerweile weiss ich einfach garnichts mehr.. nichmal mehr wohin mit mir.. was gehtn da ab? Hat das Leben nicht sowas wien Plan? wieso fühle ich mich so verloren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Capone87er, 29

Das gleiche Gefühl hab ich auch schon einige Zeit.

Ich denke das einem oft jemand anderes, unbewusst "zeigt" was wichtig für einen ist, oder wo man sich wohl fühlt.

Man muss diese Person bloß finden ; )

MfG Capone87er

Kommentar von creativitaye ,

oje das mit der Partnerin is ja nochmal sone tolle angelegenheit... ^^

Kommentar von Capone87er ,

Inwiefern?

Kommentar von creativitaye ,

da läuft nix... die die ich anspreche oder attraktiv finde, wollen nicht...

die die ich unattraktiv finde, wollen.. ^^^

täglicher Herzschmerz.. ausser ich lenk mich ab  oder versteck mich^^^

Kommentar von Capone87er ,

Könnte von mir kommen der Satz ^^

Kommentar von creativitaye ,

über andere quellen und antworten, bin ich auf die info gestossen, dass allein ein Partner/eine Partnerin den Lebensweg vllt schon bahnen kann, aber nicht grundlegend

Antwort
von creativitaye, 5

ich bin nach einigem Suchen zum Schluss gekommen, dass ich Vertrauen in das Leben haben muss. Zur richtigen Zeit werden die richtigen Dinge in mein Leben treten, um den Weg zu gehen. Auch ein Hinfallen, stecken bleiben, ausruhen usw... gehört dazu. 

Antwort
von xoLara242xo, 25

So fühle ich mich auch.. Bist du vielleicht in der Pubertät? Da fängt man an sich zu fragen und zu orientieren.

Kommentar von creativitaye ,

nö die hab ich irgendwie überstanden.. bin schon alt wie Gandalf.. 25

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten