Frage von Feierbestie, 100

Wo ist Angela Merkel, warum gibt es von ihr kein statement zum gestrigen Wahlausgang?

Sind ihr die Wahlergebnisse von Gestern ( und damit die Belange der Bürger) tatsächlich so egal, dass sie es nicht einmal für nötig hält, sich dazu zu äußern?

Antwort
von andreasolar, 34

Die Pressekonferenz, die von phoenix live übertragen wurde, hast du offensichtlich verpasst:

ca. 13.15 Uhr LIVE - Berlin:
Pressekonferenz der CDU mit Reaktionen auf Landtagswahlergebnis mit Angela Merkel(Parteivorsitzende), Julia Klöckner (Spitzenkandidatin Rheinland-Pfalz), Reiner Haseloff(Spitzenkandidat Sachsen-Anhalt) und Guido Wolf (Spitzenkandidat Baden-Württemberg)

Aber ab 17:30 Uhr kannst du sicher eine Zusammenfassung sehen:

https://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/ereignisse/vor_ort:_u_a_wah...

Antwort
von Huckebein, 9

Eigentlich solltest du begriffen haben, dass Frau Merkel sich immer als letzte äußert, bis sie weiß, welche Meinung in ihrer Regierung vorherrscht.

Antwort
von Energiefan03, 100

Es wird noch überlegt, wie sie diesmal den

vorwärts eingesprungenen Rückwärtssalto

anläuft und dafür dann noch möglichst Zustimmung erhält.

Kommentar von earnest ,

Den hat sie bei der Energiewende hingelegt, Energiefan, nicht bei der Flüchtlingsfrage.

Aber die Leute verlangen das Unmögliche: den dreifach geaxelten doppelten Rückwärts-Rittberger mit eingesprungener Schraube.

Kommentar von Energiefan03 ,

@earnest

Das Wort "diesmal" impliziert doch wohl, dass sie diesen erwähnten Sprung schon hingekriegt hat und nicht nur bei der Energiewende.

Ob sie den von dir erwähnten Sprung schon mal gezeigt hat und welche Leute in fordern, kann ich nicht nachvollziehen. :-)

Kommentar von earnest ,

Auf den von DIR erwarteten Sprung wirst du wohl noch eine Weile warten müssen.

Na, Seehofer fordert "Deinen" Sprung, Söder fordert ihn, die AfD fordert ihn ...

Kommentar von Energiefan03 ,

....und fast 90% der Bundesbürger, davon auch ein großer Anteil der CDU-Wähler.

Sie kann ihn natürlich auch in kleinere Abläufe gliedern, dann fällt es nicht so auf. :-)  Kennen wir doch. 

Antwort
von nettermensch, 79

geduld das kommt noch. sie bastelt schon an ihre rede.

Antwort
von Othetaler, 65

Die schreibt noch an ihrer Rücktrittserklärung.

Kommentar von Feierbestie ,

Schön wärs, glauben kann ich das leider nicht. Bis vor ein paar Monaten dachte ich noch, die Stimmung der Bürger würde sie wenigsten einen Hauch interessieren. Das war wohl leider eine Illlusion meinerseits.

Die geht niemals freiwillig.

Kommentar von Othetaler ,

Ich auch nicht.

Antwort
von sunrayrider, 81

sie hat bereits vor 19:30 ihr büro verlassen...da war wohl jemand ziemlich angepisst :D

Antwort
von LiselotteHerz, 80

Frau Merkel ist das ganz bestimmt nicht egal. Sie hat sich zwar meines Wissens nicht öffentlich dazu geäußert (was soll sie denn sagen?), aber dafür macht Hr. Seehofer jetzt ordentlich Druck

https://www.google.de/search?q=landtagswahlen+stellungnahme+merkel&ie=utf-8&...

lg Lilo

Kommentar von MartiniHarper ,

Lege da mal nicht zu viel Wert drauf. Ist reine Show zwischen CSU & CDU. Nur dadurch können sie ihre Stimmen in Bayern hochhalten. Solange niemand begreift, dass letzendlich nicht die CSU sondern die CDU bestimmt was getan wird. Von der CSU kommen aber nur leere Drohungen, seit Monaten.

Antwort
von earnest, 57

Wetten, dass spätestens heute Abend was kommt? 

Warum verknüpfst du deine Frage mit derart viel Polemik?

Kommentar von baindl ,

Warum verknüpfst du deine Frage mit derart viel Polemik?

Ergibt sich doch schon aus der Frage.

Aber doppelt hält wohl besser, wenn sonst schon nichts haltbares dran ist.

Antwort
von MartiniHarper, 75

Hallo,

ihre Berater sitzen bestimmt schon fleißig an ihrer Rede.

Das ist gar nicht so einfach, immerhin muss sie erklären das trotz des Wahlrückgangs nichts falsch gemacht worden wäre.

Zudem sagte sie doch, dass sie nicht denkt, dass die Landtagswahlen auf ihre Politik zurückzuführen seien.

LG

Kommentar von whatshalllldo ,

Und dann würde mir, wie schon seit einigen Monaten, wieder das Wort "senil" in den Sinn kommen.

Kommentar von earnest ,

Es geht doch nichts über einen falsch gewählten Begriff ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community