Frage von unknownuser2323, 38

Wo is der Unterschied zwischen Schwul und Pedophil?

Also ich verstehe nicht, warum so viele Menschen sagen, dass es normal ist schwul zu sein und dass es nun mal seine Gefühle sind und nichts gemacht wird, aber Pedophile wandern ins Gefängnis? Die können dann doch auch nichts für ihre "Gefühle"
D.h warum werden schwule nicht so bestraft?

Antwort
von goSurf, 33

Im ernst?!
Schwul= Mann der sich zu Männern hingezogen fühlt... Weshalb sollte das Strafbar sein, beruht auf Gegenseitigkeit?!
Pedofil= erwachsener Mann/Frau der sich zu minderjährige hingezogen fühlt. Keine Gegenseitigkeit! Strafbar bei Verletzung des Jugendschutzgesetzes-> Kinderpornographie, Vergewaltigung oder zB Forderungen gegen das Kind(Bilder zu Senden/Erpressung mit sexueller Handlung etc...)

Antwort
von 456countrygirl, 38

Hey :)
Schwul ist eine sexuelle Orientierung - sprich: ein Männlein liebt ein Männlein. In dem Fall spielt es keine Rolle wie alt das eine Männlein ist. Pedophil bedeutet das man Interesse an Kindern hat.

lg Mella 

Antwort
von Maisbaer78, 32

Weil Kinder unter sexuellen Übergriffen leiden. Unfreiwilliger Intimkontakt schädigt jeden Menschen.

Es ist offenbar wahr, das Pädophile für Ihre Gefühle nichts können. Aber dafür gehen Sie ja auch nicht in den Knast. Sie fahren ein, weil sie wissentlich das Opfer schädigen, um des eigenen Vergnügens willen.

Wenn ich grad Bock auf eine Frau habe, die aber nicht erkennt, was für ein toller Typ ich bin, ich deshalb eine Absage erhalte, kann ich mir doch auch nicht nehmen was ich will, egal was die Betroffene davon hält?

Kinder sind zusätzlich noch "leichte Beute" die wissen garnicht, worum es da geht. Bis die Sache gelaufen ist. Solche Opfer sind Ihr Leben lang krank, viele bringen sich später um oder verbringen den Großteil Ihres Lebens in Kliniken.

Vielleicht denkst du noch mal drüber nach, bevor du solche Fragen in deine Tasten sickern lässt.

Antwort
von HollisterinFun, 37

Weil Schwule keine wehrlosen Kinder missbrauchen, sondern einen Mann lieben, der die selbe sexuelle Orientierung hat.

Kommentar von Deepstyler ,

die meisten pädophilen sind eindeutig schwul oder waurm nehmen sie immer jungen?

Kommentar von titlibinich ,

Das du weisst das die immer jungs nehem is irgendwie krank... und wenn normale schwule keine kinder vergewaltigen, dann müssen die auch nich in den knast. wenns leute sind die kinder vergewaltigen klar.. 

Kommentar von Maisbaer78 ,

Bei Vergewaltigung geht es vordringlich um Macht und Erniedrigung. Vorallem psychische Gewalt. Das ist bei Pädophilen Vergewaltigern nicht anders.

laut dieser Quelle: http://www.das-eselskind.com/2011/01/zahlen-und-fakten-sexueller-missbrauch.html .......

"# Laut verschiedenen Untersuchungen liegt der Anteil der missbrauchten Mädchen bei 75 % bis 80 %, der Anteil der Jungen bei 20 % bis 25 %."

...ist aber der Anteil an weiblichen Opfern um ein Vielfaches höher als Übergriffe gegen Jungen.

Also sind deiner Beurteilungsweise nach, die meisten Pädophilen hetereosexuell orientiert. Was krank ist, denn Ihre sexuelle Orientierung richtet sich auf KINDER aus.

Antwort
von ArtYT, 27

Schwul heißt, dass man auf Männer steht.

Pädophil heißt, dann man Se* mit Kindern haben will.

Antwort
von Vanille19, 35

Weil schwule nicht mit kindern vö***

Antwort
von VladimirMakarow, 6

1. wandert jemand nicht ins Gefängnis weil er pädophil ist , sondern erst wenn er eine Straftat begeht 

2. beides ist eine sexuelle Ausrichtung ABER pädophile stehen auf vorpupertäre kinder , und da Sex nur ok ist wenn er von beiden Seiten gewollt ist , unter freiem Willen und vollem Bewusstsein der ,, tat " stattfindet ,  und da das bei einem vorpupertären logischerweise nicht der Fall sein kann , ist es halt strafbar 

Was nicht heißen muss pädophile sind automatisch böse Menschen , die meisten gehen in Therapien , reißen sich zusammen und manche sind sogar verheiratet 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community