Frage von Sims3Suchti16, 38

Wo in England könnte ich hinziehen?

Ich hab vorgestern beschlossen, dass ich einmal nach England ziehen will. Eigentlich wollte ich nicht wegziehen, ich liebe Wien und hier wird mir so viel geboten, dass meine Maßstäbe entsprechend hoch sind. Aber die deutsche Sprache macht mich etwas aggressiv (jedenfalls in Büchern) und ich will in so einer richtig süßen englischen Straße leben. Natürlich kenne ich mich aber gar nicht in England aus, ich kenne mich ja nicht einmal in Österreich aus, meine Orientierung sowie mein geographisches Allgemeinwissen sind mehr oder wenig nicht vorhanden. Deswegen habe ich ein paar Fragen bzw. ein paar Kriterien, die dieser Ort haben sollte:

  1. Am allerwichtigsten, weil ich durch Wien so verwöhnt bin: Eine Großstadt, mindestens in der Nähe und öffentliche Verbindungen dort hin (Wie sind die öffentlichen Verkehrsmittel in England so? Ich hab gehört die U-Bahn soll ganz alt und noch schrecklicher als in Paris sein)

  2. Eine süße Gegend. Das ist echt schwer zu beschreiben und auch, wenn ich weiß, dass es auf Tumblr 8374834 Bilder dazu gibt und ich auch schon eine Menge gesehen habe, habe ich, seit ich gezielt danach gesucht habe, natürlich nichts gefunden. Einfach eine süße Straße, mit süßen Häusern. Es muss nicht so extrem süß sein, einfach normal süß. Nicht hässlich, sagen wir so. Halbwegs einheitlich. Also nicht irgendwelche fragwürdigen Häuser nebeneinander, sondern mehr eine Reihe Häuser, ich glaube, das ist eh üblich bzw. häufiger. Ich glaube, das gibt es überall, also wäre wohl eher die Frage: Was ist euer Lieblingsteil von England (der sehr Nahe oder in einer Großstadt liegt)?

  3. Einen Park in der Nähe. Aber den gibt es auch fast überall, oder? Ich würde gerne morgens im Pyjama aus dem Haus gehen können und mit meinem Hund im Park spazieren gehen. Einen Job bräuchte ich dann auch noch und eine gute Schule in Reichweite, hmm ..

Ich bin mir durchaus bewusst, dass ich jetzt meinen späteren Wohnort noch nicht festlegen kann und sich, bis es so weit ist, sicher noch viel ändern wird. Nur die Sache ist die, dass ich nicht vollkommen unvorbereitet und ahnungslos dastehen will und ich deswegen in Wien bleibe, weil ich nichts anderes kenne. Deswegen will ich es mir irgendwie zur Aufgabe machen, mögliche Wohnorte jetzt schon als Urlaubsziele zu bereisen um ein bisschen mehr zu kennen und mehr Alternativen zu haben.

Antwort
von SuMe3016, 25

Ich würde mal sagen, das Jobangebot entscheidet am ende, wo du wohnst. Süsse Strasse hin oder her.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community