Frage von Besserwisserin3, 190

Wo Hundesteuermarke befestigen?

Ich habe die Marke bisher immer an der Leine befestigt (also immer dabei) weil ich nicht will dass er die andauernd verliert und er dieses geklimper immer neben den Ohren hat. Er trägt ein norwegergeschirr und ist ein kleiner bolonka weshalb die marke dann fast bei seinen Ohren hängt -.-
Nun habe ich erfahren dass das angeblich nicht so geht und er die marke an sich tragen muss. Hier ein Zitat von unserer Stadt...:

"Sie erhalten bei der Anmeldung eine Hundesteuermarke. Ihr Hund muss diese außerhalb Ihrer Wohnung oder eines privaten Grundbesitzes sichtbar tragen."

Muss ich ihm die jetzt and Geschirr machen oder extra noch ein Halsband damit ummachen oder geht dass wenn es an der Leine ist? (Er läuft zurzeit nur in unserem Garten oder hundeschule frei rum)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dsupper, Community-Experte für Hund, 105

Hallo,

ich trage die Steuermarken immer an meinem Schlüsselbund. Ohne Schlüssel gehe ich nicht aus dem Haus (sonst komme ich ja nicht wieder rein) und ohne mich gehen meine Hunde nicht raus.

Wenn wir kontrolliert werden, kann ich die Steuermarke also immer vorweisen. Meinen Hunden und mir geht das Geklimper, wenn sie am Halsband befestigt sind, auch schrecklich auf die Nerven.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von Goodnight ,

Hab ich auch immer so gemacht, obwohl es eigentlich nicht erlaubt ist.

Mit einem Wasserhund der ständig nasse Halsbänder hat ist das auch kaum anders zu lösen. 

Einen andern guten Grund gibt es dafür auch noch. Aggressive Hunde haben nicht so viel Zeit sich aufzuladen, weil se dadurch den anderen Hund nicht schon von weit her hören.

Bei uns müssen seit der Chip-Pflicht gar keine Marken mehr getragen werden.

Antwort
von sunnyhyde, 121

das geht viel mehr darum das falls er mal wegrennt durch chip und marke identifiziert werden kann...meine 5 hunde rennen auf unserem grundstück immer ohne alles rum und ansonsten hab ich die marken auch an der leine...halsbänder tragen sie nämlich nicht

Kommentar von Besserwisserin3 ,

Gechipt ist er. Und auch bei Tasso und im niedersächsischen Hunderegister angemeldet

Kommentar von sunnyhyde ,

daher mach wie du denkst..ich finde halsbänder und geschirr einfach unpraktisch und das geklimper auch..zudem finden es die hunde auch besser " ohne alles"

Kommentar von Besserwisserin3 ,

Ohne alles geh ich auch nicht. Er ist mitten in der Pubertät 😩 und zurzeit ist bei uns sowieso leinenzwang...
Hätte eher bedenken dass ich mal kontrolliert werde und die sich beschweren dass die marke nicht direkt an ihm hängt

Kommentar von sunnyhyde ,

und wenn schon..du kannst  ja alles nachweisen...hast alles dabei...kein streß

Kommentar von Besserwisserin3 ,

Ok danke :)

Kommentar von brandon ,

halsbänder tragen sie nämlich nicht

Wozu hast Du dann eine Leine?

Kommentar von sunnyhyde ,

hab ne Field Trial Moxon-Leine

Antwort
von brandon, 77

Soviel ich weiß geht es darum zu sehen das es kein Streuner ist falls er mal abhaut lässt sich so der Halter ermitteln. Da nützt die Marke an der Leine nicht viel. Es sei dem er läuft mit der Leine weg.

LG

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 96

Ich habe die marke an meinem Schüssel gemacht. In München muss man die marke nur dabei tragen und ist nicht verpflichtet sie am Hund zu haben.

Antwort
von Virgilia, 103

Es gibt so kleine Taschen, die man am Geschirr/Halsband befestigen kann. Damit baumelt und klimpert die Marke dann nicht. Ich habe sie allerdings auch an der Leine ^^ 

Antwort
von derbas, 107

Ich hab die Marke seit 8 Jahren an meinem Schlüsselbund, war nie ein Problem, auch bei Kontrollen nicht.

Antwort
von floppy232, 86

Ich nutze Ruffwear Halsbänder, da ist eine extra Öse dran und ein "Klimperschutz" in Form eines Gummirings.

Antwort
von armabergesund, 78

mach einfach ein Foto von der Marke und speicher es unter Favoriten. Durch die Tassoreg. wird der Hund bei Verlust schnell und sicher ident.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community