Frage von Zuckerwattemaus, 82

Wo hin verschwinden Kinder, was passiert mit ihnen?

Hab gerade gelesen, dass in deutschland jährlich über 1.000 kinder verschwinden... Was denkt ihr steckt dahinter, und was passiert mit denen? Ich finde das voll zach und finds ganz bedrùckend...

Antwort
von isebise50, 23

Im Jahr 2015 waren seit 1951 insgesamt 852 immer noch vermisste Kinder (bis 14 Jahre, also höchstens 13 Jahre) erfasst. Ein Großteil dieser Kinder sind Flüchtlingskinder oder wurden ihren Sorgeberechtigten entzogen.

Streitigkeiten der Eltern über die Ausübung des Sorgerechts sind typische Fälle von Kindesentziehungen, insbesondere wenn die Eltern aus unterschiedlichen Kulturkreisen stammen. Die der Polizei angezeigten Fälle von Kindesentziehung werden als "Vermisstenfälle" erfasst, solange eine Gefahr für die Kinder im polizeilichen Sinn nicht ausgeschlossen werden kann. In aller Regel besteht in diesen Fällen jedoch keine Gefahr für die Kinder.

Bei dem verbleibenden Teil der vermissten Kinder ist zu befürchten, dass diese Opfer einer Straftat oder eines Unglücksfalls wurden, sich in einer Situation der Hilflosigkeit befinden oder nicht mehr am Leben sind.

Hierzu zählen auch die Kinder, die vermutlich ertrunken sind, deren Leiche aber nie gefunden werden konnte.

Insgesamt kann man sagen, dass tagtäglich zwar viele Kinder als vermisst gemeldet werden, dass aber glücklicherweise der Verbleib nur weniger auch nach längerer Zeit nicht geklärt werden kann.

http://www.bka.de/DE/ThemenABisZ/Vermisstensachbearbeitung/vermisstensachbearbei...

 


Antwort
von ilknau, 30

Hallo, Zuckerwattemaus.

Sie werden gestohlen, missbraucht, gequält, ermordet.

Po#no, Snuff, Sex - für all das gibt es Interessenten, die es lieben, mit Kindern buchstäblich zu spielen, werden auch wirklich Kinder bei satanischen Ritualen geopfert.

Interessenten zahlen richtig viel Geld an die Kinderhändlerringe, um u.Umständen gar ein Kind mit bestimmten Aussehen zu bekommen, lG.


Antwort
von Schrodinger, 47

Ich kann dir auch sagen wohin die verschwinden: werden verkauft oder ähnliches. 1000 Kinder geht da ja noch, in Indien oder anderen Ländern sind es viel viel mehr.

Antwort
von UrielKatzer, 11

Ich denke, die meisten sind Flüchtlingskinder und reisen ins Ausland zu Verwandten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten