Frage von RaceShafter, 86

Wo haben die gespart bei dem PC?

https://www.amazon.de/dp/B01AK18IFW?smid=A2JPWVAE24HYBD&tag=geizhals10-21&am...

Ist für meinen Kumpel. Er will NICHT zocken. 1TB Platte, 16GB DDR4 RAM, i5 6500?? Wo haben die gespart. Ist doch top. Wenn ich selber sowas zusammenstelle komme ich mindestens auf 550 Euro :(

Antwort
von JimiGatton, 37

Moin Shafter,

das 500 Watt Netzteil wird Müll sein, beschnittenes OEM-Mainboard, Gehäuse ist so....

Was will dein Kumpel mit 16GB RAM ?

Zusammen 550,- € :

1 [url=https://geizhals.eu/1215088]Crucial MX200 250GB, SATA (CT250MX200SSD1)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1290386]Intel Core i5-6500, 4x 3.20GHz, boxed (BX80662I56500)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1320964]GeIL Dragon RAM white IC DIMM Kit 8GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35 (GWW48GB3000C15DC)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1325629]MSI Z170-A Pro (7971-013R)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1335921]LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1211188]EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1215197]Corsair Carbide Series 100R mit Sichtfenster (CC-9011075-WW)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1454801]be quiet! Pure Power 9 300W ATX 2.4 (BN260)[/url]

Der Ben Nevis ist eigentlich nicht notwendig, größere HDD kann nachgerüstet werden.

Grüße aussem Pott

Jimi

Antwort
von ghostdog21, 15

Hallo RaceShafter.

Das Angebot ist kein Gutes wie andere hier schon angemerkt (und teilweise recht genau aufgelistet) haben.

Was mich allerdings viel eher wundert: Was hat Dein Bekannter vor? Regelmäßige umfangreiche 3D-Render-Geschichten, komplexe Sounds mischen oder Videobearbeitung im großen Stil?

Wenn nichts davon der Fall ist sollte statt in 16 GB RAM und eine 1TB-Platte eher in eine 256 GB SSD investiert werden mit 8 GB RAM. Gute große Platten kann man später (ggf. als Externe) noch immer nachkaufen.

Daher wäre hier eher die Frage nach den Anschlüssen interessant. Wie viele sind es und welchen Typs? USB 2 oder auch USB 3 dabei? Oder habe ich das jetzt überlesen?

Und an der Grafik wird er auch öfter keinen Spaß haben. Zum Arbeiten, Surfen und für den Alltag reicht zwar eine onBoard-Grafik aber diese hier ist dann doch sehr schwach.

Außerdem sind 12 kg Gewicht und das fehlen eines Laufwerks auch Stolpersteine für manch einen...

Gruß ich

Kommentar von Flintsch ,

Das Bild mit den rückwärtigen Anschlüßen hast du übersehen. Es sind 2x USB 2 und 4x USB 3 Anschlüße vorhanden.

Kommentar von ghostdog21 ,

Ja habe ich tatsächlich. Bin halt Leser - kein Gucker. ^^
Danke für den Hinweis.

Antwort
von Copyyy, 44

Beim Bestellen der Komponenten, vielleicht sogar direkt von den Herstellern und Mengenrabatt wahrscheinlich?

Antwort
von Flintsch, 24

Es fehlt die Angabe zum Netzteil. Bei den meisten ungenannten Netzteilen handelt es sich um billige Chinaböller.

Es ist lediglich ein integrierter Grafikchip vorhanden, also keine Grafikkarte.

Wozu 16GB RAM bei einem Office-PC? Da reichen 4 GB, bzw. 8GB, da ja weniger nicht angeboten werden, vollkommen aus.

Es wird nicht beschrieben, welches Motherboard verbaut wird und ob es Slots für Erweiterungskarten gibt.

Sind bereits Lüfter im Gehäuse vorhanden, bzw. wieviele kann man nachrüsten?

Sind Staubfilter vorhanden?

Ist ein Kabelmanagement im Gehäuse vorhanden?

Fragt lieber beim Anbieter nach, bevor ihr Geld für Schrott zum Fenster rauswerft.

Kommentar von ghostdog21 ,

Einzige was noch fehlt ist: Das kein echtes Betriebssystem dabei ist. Nur eine Test-Version. Oder ist das heute so üblich? ;-)

Kommentar von Flintsch ,

Bei solchen Billigheimern ist es wahrscheinlich die Regel. Da wird an
Ausstattung gespart bis zum Geht-nicht-mehr und der Pseudorechner als das ultimative Arbeitsgerät präsentiert. Freude an solchen Rappelkisten dürfte auf Dauer wohl nur der Verkäufer haben.

Antwort
von Rtex1337, 27

Da wo bei fertig PCs egtl immer gespart wird... Meistens sind in denen Billignetzteile, Schrottmainboards und die Intel boxed Kühler verbaut.An sich bekommen diese die Teile natürlich auch billiger, da sie diese in großen Massen direkt vom Hersteller kaufen.

Antwort
von TheChaosjoker, 7

- Windows wird nur als 30-Tägige Testversion verwendet.

- Hersteller und Modell des Netzteils wird nicht genannt, was auf ein qualitativ minderwertiges Produkt schließen lässt.

- Nichtverwendung einer Grafikkarte. Stattdessen wird der OnBoard Chip verwendet.

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, 13

Das Netzteil ist vermutlich schrottig.

Wenn ich das zusammenstelle, komme ich mit nem ordentlichen Netzteil auf 440€:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Antwort
von chauvenet, 20

30 Tage Testversion Windows 7?

Kommentar von RaceShafter ,

Er hat Windows selber.

Antwort
von Kingdom1995, 20

I5 Grafik Karte statt i7 :( ist beschiss würde ich eher selbst zusammen stellen ist meine Meinung mit freundlichen Grüßen Kingdom 1995

Kommentar von RaceShafter ,

Ist doch gar kein i7 drin?

Kommentar von Kingdom1995 ,

ja deswegen ist es auch so na ja sage ich mal so billig

Kommentar von Agentpony ,

Deine Meinung macht leider irgendwie wenig Sinn. Die normalen Desktop- i3, i5 und i7 der Baureihe haben alle exakt denselben Grafikchip.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten