Frage von AronS, 213

Wo günstig Pfund kaufen?

Ich möchte den sehr schwachen Pfund/Euro Kurs ausnutzen und Pfund kaufen. Wo ist das am besten möglich ? Ich denke dass man nicht einfach in die nächste Sparkasse geht, oder ? Danke für jede Antwort

Antwort
von RudiRatlos67, 132

Wenn Du noch nicht so vertraut mit der Börse bist, ist das im Moment der allerfalscheste Zeitpunkzt den man sich vorstellen kann um damit anzufangen.

Im überigen kann man auch als erfahrener Anleger an solchen Tagen das meiste Geld verdienen wenn man sich aus dem Handel heraus hält.

Wenn du die GBP nicht zu hause liegen haben willst empfiehlt sich eine Konto bei einem Onlinebroker zu eröffnen. Allerdings würde ich zunächst mal ein Spielgeldkonto empfehlen.

Ich habe gestern alles an Positionen geschlossen was ich hattte.... und das
war gut so. Durch den Kursrutsch sind auch alle Aktien mit in den
Abwärtsstrudel geraten.
Dabei noch zu beachten, auch die meisten
Postitonen die auf der richtigen Seite angesiedelt waren, wurden
ausgestoppt bevor sie in die Gewinnzone geraten wären. Die anleger die
es durchgezogen haben müssen Nerven wie drahtsaeiele gehabt haben und
eine Kapitaldecke die evtl. sehr weit über das normale Risiko
hinausgingen.

Antwort
von sternstefan, 141

Das macht man über Zertifikate oder Optionsscheine, die an der Börse gehandelt werden.

Ich wäre aber sehr vorsichtig. Der aktuelle Kursrutsch ist ganz bestimmt noch nicht das Ende der Abwärtsbewegung, sondern eher der Anfang.

Kommentar von AronS ,

Danke, da werde ich mich rein lesen :-)

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Bis Du Dich da eingelesen hast ist der nächste Euro Exit da :)

Antwort
von bronkhorst, 137

Wenn es aus Kostengründen keine Scheine sein sollen, brauchst Du nicht mal Optionsscheine oder Zertifikate zu kaufen - so etwas Einfaches wie eine auf Pfund lautende Anleihe geht ja auch.

Auch da fallen allerdings Kosten an, die sich erst ab bestimmten Anlagebeträgen lohnen - Frag Deine Bank oder schau in deren Preisverzeichnis.

Antwort
von Lumpazi77, 146

Doch Du kannst in jede Bank gehen, die machen das.

Einen Profit wirst Du allerdings davon nicht haben, weil hohe Wechselgebühren auf Dich warten !

Kommentar von AronS ,

Wo kann man denn ohne hohe Wechselgebühren wechseln ?

Kommentar von sternstefan ,

Bei Papiergeld hast du immer Wechselgebühren, weil es einfach ein hoher Aufwand ist, das Geld zu besorgen und auf Vorrat zu halten. Und wenn du beim Ankauf und beim Verkauf Wechselgebühren hast, dann bleibt vom Gewinn nicht viel übrig.
Darum auch der Hinweis auf Zertifikate, Optionsscheine, usw.

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Ohne Wechselgebühren (Margin) geht es überhaupt nicht. Jeder will für seine Dienste entlohnt werden. Aber wenn du einen Onlinebroker hast, bekommst Du die Devisen nicht physisch ausgezahlt und das ist natürlich deutlich billiger als bei einer Bank die nur mit physischen Devisen handelt. Der Börsenhandel mit Währungen nennt sich Forex, wenn Du danach mal googelst bekommst Du eine Unmenge an Brokern angezeigt. Empfehlenswert ist es einen Broker im europäischen Ausland zu wählen, da must Du zwar die Abgeltungssteuer selbst abführen, aber erst am ende eines jeden Jahres, das ist wesentlich günstiger als wenn der Deutsche Broker die Steuern nach Realisation des Gewinns direkt an das FA überweist. Außerdem unterliegt das Kapital im EU Ausland eienm besseren Schutz als im eigenen Land

Antwort
von kevin1905, 121

Bock auf Forex Trading?

Kommentar von AronS ,

Forex Trading sagt mir nicht viel, aber interessiert bin ich.

Kommentar von Lumpazi77 ,

Als Laie kannst Du da nur verlieren

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Forex ist der Devisenmarkt an den Börsen.  Um Forex handeln (traden)  zu können,  benötigst Du einen Broker oder ein onlinekonto bei einem Broker.

Ein Broker bei dem man auch mit kleinem Geld handeln kann ist zb. Ayondo

Antwort
von kenibora, 59

Bei jeder Bank, aber Du erhältst bei allen den z.Zt. üblichen Umrechnungskurs!

Antwort
von jonas59089, 114

Bei deiner bank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community