Frage von Controller11, 40

Wo gibt man Hartz4-Bezüge in der gemeinsamen Veranlagung bei der ESt-Erklärung an?

Hallo zusammen, meine Frau hat vor der Hochzeit einige Monate Hartz 4 bezogen. Ein Monat hat Sie 800Eur verdient die verrechnet wurden. 2 Monate vor unserer Hochzeit ist sie Selbstständig und bezieht nun keine Unterstützung mehr.

Frage: Wo gebe ich bei der gemeinsamen Veranlagung die Grundsicherung ein bzw. muss man dies überhaupt? Was ist mit dem Einkommen das verrechnet wurde?

Danke für die Infos!

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Steuern, 28

Nein, Leistungen wie ALG II, oder Grundsicherung (Hartz IV) gehören nicht in die einkommensteuererklärung.

Es ist steuerfrei und auch nicht dem Progressionsvorbehalt unterworfen.

Antwort
von kevin1905, 20

Nirgends!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community