Frage von cokixx, 56

Wo gibt es Softair Waffen in Leipzig zu kaufen (Außer Shoot Club Baalsdorf)?

.....

Expertenantwort
von leNeibs, Community-Experte für Softair, 29

Hallo!

Ich weiß, das beantwortet nicht direkt deine Frage - aber ich empfehle, Airsofts nur in den bekannten dt. Airsoftonlineshops und deren Ladengeschäfte zu kaufen.
Wo diese Ladengeschäfte sind und ob ein Shop einen hat, lässt sich über Google bzw. auf deren Webseite leicht rausfinden.

Überall anders (Waffengeschäfte, Armyshops, etc.) bekommt man meist nur überteuerten "Heckler und Koch" Umarex - Müll angeboten und dieser wird super angepriesen, weil die Verkäufer von Airsoft nicht viel Ahnung haben.

Wenn du mir dein Budget sagst und was du ca. suchst, kann ich dir auch gern was empfehlen ;-)

Lg leNeibs!

Kommentar von cokixx ,

Hallo, danke erst mal für deine schön formulierte Antwort ^^ (das ist ja durchaus nicht selbstverständlich) Ich möchte mir eine Federdruck Pistole oder ein AEG Gewehr kaufen. Wichtig ist: Ich bin unter 18 also <0.5 J Mein Budget beträgt ca. 100€ für den Anfang

Kommentar von leNeibs ,

Bitte gern ;-)

Also, eine Einsteiger-AEG gibt es um 100€ noch keine brauchbare, da handelt es sich, wie angesprochen, um das China Plastikzeugs, wo meist Umarex dann ein gekauftes H&K Logo draufklatscht ^^ Ab ca 140€ aufwärts bekommt man was Brauchbares, wo dann schon die Innenteile (zB Gearbox) aus Metall, nicht Plastik sind.

Bei der Federdruckpistole ist meine Empfehlung die Tokyo Marui MK23 Federdruck (ca. 40€), der zweite Platz geht laut mir an die HPA-Serie by KWC/Cybergun.

Federdruckpistolen taugen zum Zielschießen, aber weniger zum Airsoftspielen.

Eine gute Alternative für dein Budget wäre eine AEP (automatische elektrische Pistole) von Cyma. Welche du nimmst ist grundsätzlich egal, sie sind alle gleich gut. Da bist du mit rund 70€ dabei, und wenn du noch ein oder zwei große Magazine (gibt es für einige Modelle davon) dazunimmst, kann man damit als Einsteiger auch recht akzeptabel Airsoft spielen.

Nicht vergessen: Es handelt sich um Anscheinswaffen, deshalb gilt das Führverbot ausserhalb von befriedetem Besitztum, mit einer Höchststrafe von 10.000€. Und immer mindestens eine geeignete Schutzbrille tragen, bei Zielschießen und Airsoft spielen.

Lg

Antwort
von Matthiaszork, 26

Der Shoot-club ist ein großer Online Shop mit Ladengeschäft. Die Verkäufer dort sind gut. Der Typ der den ganzen Airsoftkram macht ist selbst professioneller Spieler. Der berät dich anständig und sagt dir auch "Lass es, wirst nicht glücklich mit". 
Was ein Startkapital von 100Euro angeht... Das wird nix. Eine ordentliche Schutzbrille (Rapror) kostet schon 35 Euro. BBs mind 20 Euro. Da bleibt kein Geld mehr. WEnn du noch ein paar Münzen Oben drauflegst kannst du dir die CYMA Schrotflinte kaufen. als Einsteiger die bessere Wahl als  eine gute AEP. Die Pistolen sind zwar geil, aber eben nur Backups bis 20m oder so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten